SEO-News

Speed ScoreDie interne Verlinkung von AMP-Seiten sollte auf die jeweilige AMP-Version der verbundenen Seiten zeigen. Dadurch können bessere Werte für die Google Core Web Vitals erreicht werden.

Webseiten, die das AMP-Framework nutzen, können in der Regel schneller geladen werden als Seiten unter Standard-HTML. Aus diesem Grund erfüllen die meisten AMP-Seiten Googles Anforderungen an die Core Web Vitals, also die wichtigsten Kennzahlen für die Page Experience, die ab Mitte Juni zum Rankingfaktor in der mobilen Suche werden.

Weil Seitenbesucher aber oftmals nach dem Klick auf ein Suchergebnis nicht auf der Seite bleiben, die mit dem jeweiligen Suchergebnis verbunden ist, sondern weitere Seiten der betreffenden Website aufrufen, zum Beispiel durch weiterführende Links oder über die Navigation, sollte auch der internen Verlinkung auf AMP-Seiten Beachtung geschenkt werden. Sind auf diesen Seiten interne Links auf die Standard-HTML-Version der verbundenen Seiten vorhanden, verlassen die Seitenbesucher den AMP-Kontext und landen auf potentiell langsameren Seiten. Das kann schlechtere Werte bei den Core Web Vitals nach sich ziehen. Dies sollte man bei der Organisation der internen Verlinkung beachten.

Diesen Hinweis gab John Müller in den Google Search Central SEO Office Hours vom 23. April. Er sagte außerdem, dass sowohl die AMP-Version als auch die aus dem Google-Cache ausgespielte AMP-Version einer Seite auf die Core Web Vitals einer Canonical URL einzahlen. Entscheidend sei, welche Version die Nutzer tatsächlich zu sehen bekommen. Alle Werte würden zu einem Wert für die jeweilige Canonical URL zusammengefasst.

AMP-Seiten, die aus dem Google-Cache ausgespielt werden, laden normalerweise noch schneller als AMP-Seiten, welche direkt vom Host der jeweiligen Website ausgespielt werden.

 

Titelbild: Copyright Olivier Le Moal - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte. Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier.


SEO-Newsletter bestellen

Melde Dich für den SEO-Newsletter von SEO Südwest an und erhalte monatlich eine Übersicht der wichtigsten SEO-News.

Mit SEO Südwest vernetzen

Verwandte Beiträge

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeigen

OSG

 

Senior SEO

 

 

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group




Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px