SEO-News

URLGoogle unterscheidet bei URLs zwischen Groß- und Kleinschreibung. Das kann im ungünstigsten Fall zu Duplicate Content führen.


 Anzeige

Technisch gesehen unterscheiden sich URLs, bei denen entweder Klein- oder Großschreibung verwendet werden. Zwar gibt es einige Webserver, die das ignorieren, wie zum Beispiel Windows-Server (IIS). Andere Webserver hingegen wie der weit verbreitete Apache unterscheiden grundsätzlich zwischen Groß- und Kleinschreibung.

Auch Google berücksichtigt diese Unterschiede beim Crawlen und Indexieren. Das bestätigte jetzt John Müller per Twitter:

"yep. URLs are technically case-sensitive. Some servers don't treat them as such, but Google's crawling, indexing, etc is all case-sensitive."

 

Google unterscheidet bei URLs zwischen Groß- und Kleinschreibung

 

Das bedeutet, dass URLs in Groß- und Kleinschreibung, die auf die gleichen Inhalte zeigen, separat indexiert werden können, was zu Duplicate Content führt.

Normalerweise erkennt Google solche Konstellationen selbst und entscheidet sich für eine der URLs als Canonical. Um dies zu unterstützen, sollte man durch das Setzen der passenden Signale dafür sorgen, dass die richtigen Canonical URLs ausgewählt werden, zum Beispiel durch interne Verlinkung, URLs in der Sitemap oder durch das Setzen von Canonical Links.

Noch besser ist es aber, komplett auf unterschiedliche Schreibweisen von URLs zu verzichten.

 

Titelbild: Copyright Photoco - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Die Umstellung einer Website von 'www' auf 'nicht www' für die URLs einer Website ändert für die Suche nicht viel. Das bestätigte jetzt John Müller von Google.

Derzeit kommt es bei Google zu Problemen beim manuellen Einreichen von URLs zum Indexieren. Die Fehlermeldung lautet 'Hostload exceeded'.

Wenn eine Website sowohl mit als auch ohne 'www' aufgerufen werden kann, ist das für Google kein Problem, wenn zwei Bedingungen erfüllt sind.

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

Better sell online

Online Solutions Group

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px