SEO-News

Google RezeptionGoogle hat verschiedene Möglichkeiten genannt, wie man Suchergebnisse entfernen kann. Sie beziehen sowohl Website-Betreiber als auch Drittpersonen ein.

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, wie man unerwünschte Suchergebnisse aus Google entfernen kann. Bei diesen Möglichkeiten ist danach zu unterscheiden, ob es sich um den verantwortlichen Website-Betreiber oder um eine Drittperson handelt.

Google hat jetzt verschiedene Varianten zum Entfernen von Suchergebnissen veröffentlicht:

 

Google: wie man Suchergebnisse entfernen kann

 

Für Website-Betreiber bzw. Publisher gibt es die folgenden Möglichkeiten:

Zum vorübergehenden Entfernen von URLs aus den Suchergebnissen gibt es das URL Removal Tool. Hier ist allerdings zu beachten, dass die URLs nur für einen begrenzten Zeitraum nicht mehr in der Suche erscheinen. Um die URLs dauerhaft aus dem Google-Index auszuschließen, sind andere Maßnahmen wie das Setzen der URLs auf "noindex" nötig.

Damit Google eine URL möglichst schnell erneut crawlt, kann das URL Inspection Tool in der Google Search Console verwendet werden.

Weitere Informationen zum Entfernen unerwünschter Inhalte aus den Suchergebnissen für Webmaster hat Google auf dieser Seite zusammengefasst.

Aber auch für Personen, die selbst nicht Webmaster oder Publisher sind, gibt es Möglichkeiten, unerwünschte Inhalte aus den Suchergebnissen von Google zu entfernen. Wenn zum Beispiel Inhalte, die Google in den Suchergebnissen anzeigt, nicht länger auf einer Website verfügbar sind, kann man das Remove Outdated Content-Tool verwenden. Außerdem gibt es Möglichkeiten, personenbezogene Inhalte aus den Suchergebnissen von Google entfernen zu lassen.

Und schließlich besteht noch die Möglichkeiit, Inhalte aus rechtlichen Gründen löschen zu lassen.

Es gibt also viele Alternativen, um missliebige Inhalte aus den Suchergebnissen von Google zu entfernen. Am einfachsten ist dies für Webmaster bzw. Betreiberinnen und Betreiber von Websites. Doch auch für Dritte gibt es verschiedene Möglichkeiten zum Löschen von Inhalten aus der Suche.

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeigen

OSG

 

Karl Kratz Onlinemarketing

 

 

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

InterNetX

SEO Freelancer

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px