SEO-News

Mobile SucheDurch das Continuous Scrolling wird vermutlich die Anzahl der Impressionen für Treffer von den Suchergebnisseiten zwei bis vier leicht ansteigen. Grundlegende Veränderungen sind aber nicht zu erwarten.

Mit der Einführung von Continuous Scrolling ändert sich ein bisher grundlegendes Prinzip in der Suche von Google: Die Aufteilung in voneinander getrennte Suchergebnisseiten. Zwar wird Google auch weiterhin die Ergebnisse in Zehnergruppen laden, jedoch geschieht dies automatisch und ohne Klick, so dass die ersten 40 Suchergebnisse - das ist der Umfang des Continuous Scrollings - näher zusammenrücken.

John Müller von Google erwartet, dass die Anzahl der Imressionen für Suchergebnisse, die bisher auf der zweiten bis vierten Suchergebnisseite platziert waren, im Zusammenhang mit Continuous Search leicht ansteigen wird, weil es leichter ist, dorthin zu gelangen. Gleichzeitig erschwere dies Untersuchungen der Klickrate (CTR). Es sei aber keine völlig neue Welt, und schließlich gehe es nur um die Seiten 1 bis 4 und nicht 1 bis 10.000:

"I do expect impressions (of content that ranks on pages 2-4) to go up a bit because it's easier to get to pages 2-4, which may make CTR-evaluations harder, but it's not a completely new world (it's not live everywhere + it's pages 1-4, not pages 1-1000)."

 

Google: Continuous Scrolling wird wohl zu einem leichten Anstieg der Impressionen für die Suchergebnisseiten zwei bis vier führen

 

Ob und inwieweit auch die Klickzahlen für die weiter hinten befindlichen Suchergebnisse steigen werden, bleibt abzuwarten. Vermutlich wird es zu einer leichten Umverteilung der Klicks von oben nach unten kommen. 

Continuous Scrolling ist derzeit erst für englischsprachige Suchergebnisse in den USA live. Weitere Länder und Sprachen sollen demnächst folgen.

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeigen

OSG

 

Senior SEO

 

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group




Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px