SEO-News

Googlebot und strukturierte DatenFehlerhafte strukturierte Daten auf einer Website sind kein Grund für Google, die betroffenen Seiten aus dem Index zu entfernen.

Die Verwendung strukturierter Daten ist eine Voraussetzung dafür, dass Google für eine Website Rich Results auf den Suchergebnisseiten ausspielt. Diese erweiterten Suchergebnisse erscheinen zum Beispiel für FAQs, für Rezepte oder für Veranstatungen.

Allerdings kann es beim Setzen von strukturierten Daten recht einfach zu Fehlern kommen, etwa, wenn vorgeschriebene Felder nicht gesetzt werden. Ob die strukturierten Daten auf einer Seite valide sind, kann man zum Beispiel mithilfe des Rich Results Testing Tools von Google überprüfen. Und auch in der Google Search Console ist die Kontrolle der strukturierten Daten möglich. Dort gibt es für die verschiedenen Arten dieser Daten, die Google erkannt hat, jeweils einen eigenen Bericht.

Kommt es zu Fehlern bei den strukturierten Daten, ist dies für Google kein Grund, die betreffenden Seiten aus dem Index zu entfernen. John Müller sagte dazu in den Google Search Central SEO Office Hours vom 21. Januar, für Google sei eine Seite nicht deshalb schlecht, weil ihre strukturierten Daten fehlerhaft seien. Vielmehr sei der Hinweis auf Fehler in der Google Search Console dafür gedacht, diejenigen aufmerksam zu machen, die strukturierte Daten für die Suche nutzen möchten.

Fehler in strukturierten Daten können aber dann zu einem ernst zu nehmenden Problem werden, wenn sie missbräuchlich eingesetzt werden. Verwendet man zum Beispiel für Produkte strukturierte Daten, die für Veranstaltungen gedacht sind, um auf diese Weise mehr Aufmerksamkeit in der Suche zu erzielen, kann Google mit einer Penalty reagieren. Im weniger schweren Fall zeigt Google dann für die komplette Website keine Rich Results mehr an. Es sind aber auch Abstrafungen in Form schlechterer Rankings möglich.

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeigen

OSG

 

Karl Kratz Onlinemarketing

 

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

InterNetX

SEO Freelancer

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px