SEO-News

Helpful Content

Google wertet schlechte Inhalte auf einer Website auch dann, wenn sie offensichtlich nicht vom Betreiber oder eines der Website-Autoren stammen.

Vor dem Hintergrund des anstehenden Helpful Content Updates machen sich viele Betreiberinnen und Betreiber von Websites Gedanken über die Qualität ihrer Inhalte. Dabei stellt sich auch die Frage, ob Google bei der Bewertung Unterschiede je nach Autorschaft der Inhalte macht.

Das ist aber offenbar nicht der Fall: Inhalte, die sich auf einer Website befinden und von Google indexiert werden können, fließen auch in die Bewertung der Website durch Google ein. Das gilt auch für Inhalte, die nicht vom Betreiber der Website oder deren Autorinnen und Autoren stammen. Der klassische Fall dafür sind Inhalte, die von den Seitenbesuchern hinzugefügt werden, der sogenannte User Generated Content (UGC).

Sie benötigen SEO-Beratung für Ihre Website?

Jetzt unverbindlich anfragen

John Müller schrieb dazu auf Twitter, egal, ob es sich um UGC handele oder nicht, werde das, was man auf einer Website veröffentliche und den Suchmaschinen bereitstelle, von diesen auch verwendet. Es gebe kein "Aber der Betreiber der Website hat das nicht selbst geschrieben, also verwendet es nicht gegen ihn."

 

Google: Schlechte Inhalte zählen auch dann, wenn sie offensichtlich nicht vom Betreiber der Website stammen

 

In seinen Best Practices zum Umgang mit UGC empfiehlt Google, Seiten mit UGC zunächst einmal standardmäßig auf "noindex" zu setzen und die Seiten erst indexieren zu lassen, wenn deren Inhalte geprüft wurden. Außerdem sollten Links in UGC immer mit rel="ugc" gekennzeichnet werden.

Man kan sich also nicht einfach herausreden, wenn es um schlechte Inhalte geht. Was auf einer Website veröffentlicht wird, liegt voll in der Verantwortung des Website-Betreibers.


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeigen

OSG

 

Senior SEO

 

 

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group




Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px