SEO-News

Google Helpful Content Update

Google hat sich dazu geäußert, dass das Helpful Content Update bisher kaum spürbare Auswirkungen hatte. Solche Updates seien nicht immer mit großen Verschiebungen verbunden. Allerdings kann es sein, dass Google mit der Zeit Korrekturen vornimmt.

Noch läuft der Rollout des Google Helpful Content Updates. Aber obwohl der Beginn des Rollouts schon vor etwa einer Woche erfolgte, sind bis jetzt erst wenige Änderungen auf den Suchergebnisseiten zu sehen.

Sie benötigen SEO-Beratung für Ihre Website?

Jetzt unverbindlich anfragen

Danny Sullivan von Google gab dazu jetzt eine Reihe von Auskünften:

  • Das Helpful Content Update läuft noch. Es kann also durchaus noch zu Änderungen kommen.
  • Google wird regelmäßig Verbesserungen am Klassifikator für hilfreiche Inhalte vornehmen.
  • Größere Änderungen wird Google wahrscheinlich ankündigen.
  • Nicht jedes Update ist mit starken Verschiebungen der Rankings verbunden.
  • Wer gute Inhalte auf seiner Website hat, muss nichts befürchten.

Auf Nachfrage schrieb Danny Sullivan von Google auf Twitter, das Update sei noch nicht vorbei. Es sei außerdem Gegenstand kontinuierlicher Verbesserungsbemühungen, wie Google bereits erklärt habe. Die Ratschläge, die Google zum Update gegeben habe, sollten von SEOs und Content Creators berücksichtigt werden.

Über manche Reaktionen nach der Ankündigung eines Updates könne er nur lachen, so Sullivan weiter. Große Updates seien nicht automatisch mit gigantischen Verschiebungen der Rankings verbunden. Wer gute Inhalte anbiete, müsse keine Probleme erwarten. Außerdem könne es sein, dass sich diejenigen mit problematischen Inhalten eher nicht zu Veränderungen durch das Update äußern würden. 

Das Helpful Content Update sei Teil eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses. Dessen sollten sich SEOs und Content Creators bewusst sein. Google werde das Update weiter verbessern und verfeinern. Das Update sei wichtig. Daher habe sich Google so ausführlich dazu geäußert. 

Auf Anfrage schrieb Sullivan, wenn Google größere Veränderungen am Klassifikator für Helpful Content vornehmen werde, dann werde dies vermutlich auch kommuniziert. Allerdings könnten schrittweise Verbesserungen im Tagesgeschäft passieren. Es sei also nicht die Situation gegeben, in der man "auf das nächste Update warten müsse".

 

Google zum Helpful Content Update: 'Updates bedeuten nicht, dass es zu gigantischen Verschiebungen der Rankings kommen muss.'

 

Es wäre also deutlich zu früh, das Helpful Content Update bereits abzuschreiben. Es wird sicherlich auf lange Sicht noch für einige Veränderungen auf den Suchergebnisseiten sorgen.


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeigen

OSG

 

Senior SEO

 

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group




Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px