SEO-News

Google Teppich

Kommt es beim Aufruf einer Webseite zu JavaScript-Fehlern, ist das aus SEO-Sicht unproblematisch, wenn die Seite richtig gerendert wird.


 Anzeige

Auf Webseiten mit JavaScript kann es beim Laden oder auch während des Besuchs zu Fehlern kommen, wenn das JavaScript ausgeführt wird. Manche der Fehler sind sichtbar und zeigen sich zum Beispiel durch eine fehlerhafte Darstellung der Seite. Andere Fehler tauchen dagegen nur in der Konsole des Browsers auf, sind aber ansonsten unauffällig.


 Anzeige

Sie benötigen SEO-Beratung für Ihre Website?

Jetzt unverbindlich anfragen

Für Google kommt es nur darauf an, dass eine Webseite richtig gerendert wird. Ansonsten sind JavaScript-Fehler kein Problem. Auf die Frage, ob Google JavaScript-Fehler als ein Zeichen schlechter Qualität ansehen könnte, antwortete John Müller auf Mastodon, JavaScript-Fehler oder -Warnungen hätten keine Auswirkungen. Google indexiere nur, was gerendert werden könne. Alles andere interessiere nicht.

"We just index what we can render, we don't watch out for what else happens. JS errors or warnings themselves don't have any effect."

 

Google: JavaScript-Fehler kein Problem, wenn eine Seite richtig gerendert wird 

 

Um zu prüfen, ob Google eine Seite richtig rendern kann, stehen zum Beispiel das URL Inspection Tool in der Google Search Console oder der Google Mobile Friendly Test zur Verfügung. Dort werden auch JavaScript-Fehler angezeigt.


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Die Google Search Console meldet für eine Seite ein 'noindex', aber das lässt sich einfach nicht nachvollziehen? Das kann am Rendering der Seite per JavaScript liegen.

Wenn Google auf Webseiten mit schlechten Inhalten stößt, werden Webseiten und dort enthaltenes JavaScript gar nicht erst gerendert. Das kann dann problematisch sein, wenn per JavaScript relevante...

Google hat seine Dokumentation zu crawlbaren Links um den Hinweis ergänzt, dass auch per JavaScript eingefügte Links crawlbar sind. Allerdings gelten auch hier Googles Anforderungen an Links.

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px