SEO-News

Canonical

In bestimmten Fällen kann es laut John Müller von Google sinnvoll sein, einen Canonical-Link und ein 'noindex' auf derselben Seite miteinander zu kombinieren.


 Anzeige

Wenn es um das Vermeiden von Duplicate Content in den Suchergebnissen von Google geht, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Man kann zum Beispiel alle Seiten mit den gleichen Inhalten bis auf diejenige, die in den Suchergebnissen erscheinen soll, auf 'noindex' setzen. Die zweite Möglichkeit besteht darin, auf allen Seiten einen Canonical-Link zu setzen, der auf die URL bzw. die Seite zeigt, die Google in den Suchergebnissen anzeigen soll. Eine Kombination aus Canonical-Link und 'noindex' auf derselben Seite erschien jedoch bisher als nicht geeignete Lösung.

Sie benötigen SEO-Beratung für Ihre Website?

Jetzt unverbindlich anfragen

Der Grund dafür ist, dass Canonical-Links eine Verbindung zwischen zwei Seiten herstellen und Google das Signal geben, beide Seiten seien gleichwertig. Setzt man nun eine Seite auf 'noindex' und verweist per Canonical-Link auf eine andere Seite, wäre davon auszugehen, dass Google das 'noindex' aufgrund des Canonical-Links auch auf die andere Seite anwendet.

Dazu hatte John Müller im Jahr 2017 erklärt, Google werde in solchen Fällen wohl von einem fehlerhaften Canonical-Link ausgehen und annehmen, dass das 'noindex' dazu diene, die Auswahl der Canonical URL zu forcieren. Google würde dann entsprechend handeln.

Jetzt schrieb John Müller allerdings zu einer ähnlichen Frage auf Twitter, man könne durchaus einen Canonical-Link und 'noindex' kombinieren, wenn es sich um unterschiedliche Seiten handele - zum Beispiel bei syndizierten Inhalten. Auch bei einer eindeutigen Bewertung könne ein 'noindex' und ggf. eine Kombination mit einem Canonical-Link sinnvoll sein. Diese Kombination biete sich immer dann an, wenn es mehr um die Indexierung und weniger um die Auswahl der Canonical URL gehe. Dagegen sollte man bei identischen Seiten, bei denen es im Grunde keine große Rolle spiele, welche davon Google in den Suchergebnissen anzeigt, einen Caonical-Link verwenden.

 

John Müller: 'Kombination aus Canonical-Link und noindex kann sinnvoll sein.

 

Nach der Aussage Müllers kann die Kombination aus Canonical-Link und 'noindex' in bestimmten Fällen also durchaus hilfreich sein.


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Was man unternehmen kann, wenn in der Google Search Console Seiten fälschlicherweise als Duplicate Content ausgewiesen werden, hat jetzt Gary Illyes erklärt.

Auf Links von Seiten mit 'noindex, follow' kann man sich laut Google nicht verlassen, denn wie Google mit solchen Links umgeht, ist nicht garantiert.

Publisher, die ihre Inhalte an Partner-Websites syndizieren, müssen damit rechnen, dass die Rankingsignale auf die Partner-Website übergehen, wenn Google diese als Canonical auswählt.

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

Better sell online

Online Solutions Group

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px