SEO-News

Google SGE

Nachdem Google die neue KI-Suche 'SGE' freigeschaltet hat, zeigen sich viele Ansatzpunkte für SEOs und Möglichkeiten für Webseiten, Traffic aus der Suche zu erhalten. Sehr erfreulich ist, dass es an verschiedenen Stellen Links auf Webseiten gibt. Interessanterweise zeigt die neue Suche auch KI-Snapshots für einzelne YMYL-Suchanfragen an.


 Anzeige

Der Zugriff auf Googles neue Suche 'SGE', die sich noch im Experimentierstadium befindet, ist per Google Search Labs zumindest aus den USA möglich. Und es zeigen sich bereits einige interessante Eigenschaften und Merkmale der neuen Suchergebnisseiten:

  • Auch für einzelne YMYL-Suchanfragen, also für Suchanfragen zu kritischen Themen wie Gesundheit und Medizin, erscheinen KI-Snapshots.
  • In manchen KI-Snapshots werden mehrere Webseiten als Top-Treffer verlinkt und mit einem Thumbnail angezeigt. Über einen Link lassen sich zusätzliche Webergebnisse anzeigen.
  • Bei bestimmten Suchanfragen erhält man als Nutzer die Möglichkeit, zusätzlich zu den Ergebnissen einen KI-Snapshot zu öffnen.
  • Die Inhalte mancher KI-Snapshots scheinen wörtlich von bestimmten Webseiten übernommen zu werden.
  • Bei manchen Shopping-Suchanfragen werden mehrere Links zu Reviews-Websites angezeigt.
  • Suchanfragen zu Besten-Listen führen ebenfalls zu KI-Snapshots.

KI-Snapshots auch für YMYL

Obwohl Google eigentlich Suchanfragen zu sensiblen Themen wie Gesundheit, Medizin oder Finanzen (den sogenannten YMYL-Branchen) zunächst nicht mit einem KI-Snapshot bedienen wollte, lösen einzelne solcher Suchanfragen dennoch eine Antwort der KI aus. Das zeigt ein Beispiel, das Glenn Gabe auf Twitter gepostet hat (auch einige der anderen gezeigten Screenshots stammen von Glenn Gabe):

 

Google SGE: KI-Snapshot für YMYL-Suchanfrage

 

Links auf Top-Webseiten in den KI-Snapshots

Sehr erfreulich aus SEO-Sicht ist, dass Google in vielen KI-Snapshots Links zu Webseiten anzeigt. Die Top-Quellen werden als Karussell präsentiert.

Sie benötigen SEO-Beratung für Ihre Website?

Jetzt unverbindlich anfragen

Wer mehr Webseiten sehen möchte, muss auf die sogenannte "Bärentatze" ("Bear Claw") in der oberen rechten Ecke des KI-Snapshots klicken:

 

Google KI-Snapshot mit 'Bear Claw'

 

Nach dem Klick auf die 'Bear Claw' erscheinen dann weitere Webseiten.

Möglichkeit, einen KI-Snapshot optional zu öffnen

Für manche Suchanfragen, etwa nach der Bedeutung von bestimmten Lyrics, bietet Google SGE die Möglichkeit, einen KI-Snapshot optional zu öffnen.

Das heißt, zunächst einmal wird keine KI-Antwort gezeigt, bis man sich aktiv dazu entscheidet:

 

Google SGE: Prompt zum Öffnen eines KI-Snapshots

 

KI übernimmt manche Webseiten-Texte wörtlich

Manche KI-Antworten scheinen wörtlich von bestimmten Webseiten übernommen worden zu sein. Das zeigt das folgende Beispiel, das Lily Ray auf Twitter gepostet hat:

 

Google SGE: Wörtlich übernommener Webseiten-Text im KI-Snapshot

 

Produktrelevante Suchanfragen: viele Links zu Reviews-Websites

Aus SEO-Sicht sehr positiv ist, dass bei manchen Suchanfragen, die zum Beispiel Produkte und Shopping betreffen, viele Links zu Websites angezeigt werden - im Fall von Produkten zum Beispiel zu Reviews-Websites:

 

Google SGE: Viele Links zu Reviews-Websites für Produktsuchen

 

Besten-Listen in den KI-Snapshots

Wer gerne nach Besten-Listen sucht, zum Beispiel nach den besten Zeitungen, wird von der neuen Google Suche ebenfalls mit einer KI-Antwort versorgt:

 

Google SGE: Welches sind die besten Zeitungen?

 

Das bietet sich auch für sogenannte Vanity Searches an - etwa zur Suche danach, wer die besten SEO-Expertinnen und SEO-Experten weltweit sind:

 

Google SGE: Welches sind die weltweit besten SEO-Experten?

 

Die neue Google Suche ist also sehr vielseitig und bietet dadurch zahlreiche Möglichkeiten für Webseiten, an verschiedenen Stellen zu erscheinen und Klicks zu erhalten. Es wird spannend zu beobachten sein, wie sich die neue Suche in den nächsten Wochen und Monaten weiterentwickeln wird.


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Angesichts der neuen Google AI Overviews stellen sich viele Website-Betreiber die Frage, wie sie auch dort erscheinen und verlinkt werden können. Von Google heißt es dazu: 'Nichts Spezielles nötig'.

Google hat die neuen AI Overviews in den USA live genommen - wie gestern auf der Google I/O angekündigt. Damit können jetzt auch komplexe Fragen beantwortet und Pläne erstellt werden.

Auf der diesjährigen Google I/O könnte die mit Spannung erwartete Ankündigung von Googles neuer KI-Suche erfolgen.

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

Better sell online

Online Solutions Group

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px