SEO-News

Google Bard

Die Verwendung von 'noindex' sorgt dafür, dass Inhalte nicht in Googles neuer Suche 'SGE' erscheinen - inklusive KI-Chat. Um Inhalte aus Google Bard auszuschließen, muss aber eine andere Methode genutzt werden.


 Anzeige

Nicht jeder Website-Betreiber möchte seine Inhalte für KI-Produkte von Google zur Verfügung stellen. Dazu zählen insbesondere der KI-Chat in Google SGE, Googles neuer Suche, und Google Bard. Allerdings gibt es keine einheitliche Methode, Inhalte aus diesen beiden Produkten auszuschließen.


 Anzeige

Um Inhalte für Google SGE inklusive des dort vorhandenen KI-Chats zu sperren, kann man die betreffenden Seiten auf 'noindex' setzen. Das wirkt sich dann auf alle Suche-Produkte aus, zu denen auch SGE gehört.

Sie benötigen SEO-Beratung für Ihre Website?

Jetzt unverbindlich anfragen

Für Google Bard muss man die betreffenden Seiten dagegen per "Google-Extended" in der robots.txt sperren, wenn man vermeiden möchte, dass die Inhalte dort auftauchen. So erklärt es Danny Sullivan von Google per Twitter:

 

Google: Noindex schließt Inhalte für alle Suche-Produkte aus, nicht aber für Google Bard 

Natürlich kann man Seiten per robots.txt auch für die Suche und damit auch für SGE sperren. Dazu muss man einfach den Googlebot ausschließen. Wichtig ist aber vor allem die Erkenntnis, dass "noindex" für Google Bard nicht wirkt.


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Google Bard, Googles KI-Chat, unterstützt jetzt mithilfe des Large Language Models 'Gemini Pro' mehr als 40 Sprachen. Möglich ist jetzt auch das Erstellen von Bildern per Bard auf Textbasis.

Google bringt mit 'Circle to Search' und der KI-Multisearch zwei neue Funktionen für die Suche, die stark auf visuelle Inhalte setzen.

Eine aktuelle Analyse zeigt, dass Google für die KI-Antworten in SGE in den meisten Fällen andere URLs anzeigt als in den organischen Suchergebnissen. Gleichzeitig werden die organischen...

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px