SEO-News

Google Suchefeld

Eine aktuelle Studie der Universitäten Leipzig, Weimar sowie des ScaDS.AI Leipzig kommt zum Ergebnis, dass verschiedene Suchmaschinen Probleme mit der Qualität von Suchergebnissen im Bereich Produktbewertungen bzw. Product Reviews hätten. Immerhin hätten sich die Suchergebnisse von Google im Verlauf der Studie verbessert.


 Anzeige

Es ist offenbar mehr als nur ein Gefühl, das manche umtreibt: Die Qualität der Suchergebnisse von Google, Bing und DuckDuckGo wird von Spam belastet. Das zumindest ist das Ergebnis einer Studie (PDF), welche die Universität Leipzig, die Bauhaus-Universität Weimar sowie das Center for Scalable Data Analytics and Artificial Intelligence (ScaDS.AI Leipzig) jetzt veröffentlicht haben. Dabei wurden Suchergebnisse im Zusammenhang mit Produktbewertungen und Produktreviews aus den Suchmaschinen Google, Bing und DuckDuckGo über ein Jahr hinweg untersucht.

Sie benötigen SEO-Beratung für Ihre Website?

Jetzt unverbindlich anfragen

Suchanfragen zu Produktbewertungen seien besonders anfällig für Affiliate Marketing, weil es hier einen natürlichen Interessenskonflikt zwischen den Nutzern, den Suchmaschinen und den Content Providern gebe, so die Autoren der Studie.

Seiten mit besseren Rankings stärker optimiert, aber mit geringerer Textqualität

Es wurden zwei Hauptanalysen durchgeführt: Zunächst wurde geprüft, welche Arten von Inhalten Suchanfragen zu Produktbewertungen ergeben und wie stark sich hier SEO auswirkt. Es wurde die Korrelation von Qualitätskriterien auf der Ebene einzelner Seiten mit den Rankings in den Suchmaschinen geprüft. Dabei wurden starke Verbindungen gefunden. Obwohl es nicht möglich sei, die Rankings einzelner Seiten vorherzusagen, sei der Schluss möglich, dass Seiten mit besseren Rankings im Durchschnitt stärker optimiert sind, einer stärkeren Monetarisierung durch Affiliate Marketing unterliegen und Zeichen einer geringeren Textqualität aufweisen.


 Anzeige

Google Updates wirken, aber nur kurz

In einer zweiten Analyse wurde untersucht, wie sich die Suchergebnisse mit der Zeit ändern und ob die von den Betreibern der Suchmaschine durchgeführten Änderungen die Qualität der Suchergebnisse insgesamt verbessern. Es sei dabei ein spürbarer Effekt von Maßnahmen erkannt worden, die von den Suchmaschinen durch ihre Updates gegen SEO- und Affiliate-Spam ergreifen. Dabei hätten Google Updates zwar einen spürbaren, meist jedoch nur kurzen Effekt.

Hilfreiche Informationen durch Spam kaum wahrnehmbar

Die Autoren kommen zu teilweise ernüchternden Erkenntnissen. So würden hilfreiche Informationen in den Suchergebnissen in einem Meer aus Low-Quality-Content versinken. Das gelte insbesondere für Produktsuchen. Ein signifikanter Anteil der Suchergebnisse für solche Suchanfragen sei klarer SEO Product Review Spam.

Spam hält sich hartnäckig auf den Top-Rankings

Spam-Websites seien würden sich hartnäckig auf den Top-Positionen der Suchmaschinen halten. Es gebe einen andauernden Wettkampf zwischen den Websites und den Suchmaschinen. Die Gegenmaßnahmen von Google, Bing und DuckDuckGo würden sich nur kurzzeitig auswirken.

Suchergebnisse haben sich im Lauf der Studie verbessert

Immerhin attestierten die Autoren der Studie, die Qualität der Suchergebnisse von Google habe sich im Verlauf der Studie in einem gewissen Maße verbessert. Dennoch sei ein allgemeiner Abwärtstrend in der Textqualität für alle drei Suchmaschinen zu beobachten. Dies werde sich wahrscheinlich durch das Erzeugen von Spam per KI weiter verschlechtern.

Das Fazit der Studie lautet, dass die Websuche ein dynamisches Spiel mit vielen Playern sei, von denen manche schlechte Absichten verfolgten. 

Zuletzt war beobachtet worden, dass Google auf manchen Suchergebnissen fragt, ob ein Suchergebnis im Bereich Produktbewertung und Affiliate hilfreich sei.


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Google hat sich zur Dominanz großer Websites für Testberichte auf den Suchergebnisseiten geäußert. Doch wird es wirklich Besserung geben?

Nachdem in einer Studie Qualitätsprobleme bei den Suchergebnissen in verschiedenen Suchmaschinen aufgezeigt wurden, hat Google darauf reagiert.

Wie angekündigt hat Google mit dem Rollout des November 2023 Reviews Updates begonnen. Es läuft parallel zum aktuellen Core Update.

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

 

 

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px