SEO-News

Google Schriftzug schwarz

Im vergangenen Jahr hatte Google in Aussicht gestellt, dass es zu umfassenden Ranking-Updates kommen könnte. Jetzt gibt es von Seiten Googles eine erneute Andeutung, dass sich ein größeres Update anbahnen könnte.


 Anzeige

Im November 2023 hatte Danny Sullivan von Google auf der Brighton SEO-Konferenz erklärt, es seien viele Änderungen für die Suche geplant. In einem Tweet schrieb Sullivan, es werde Verbesserungen geben, die sich auf Kritik an der Qualität der Suchergebnisse beziehen. Obwohl viele Dinge geplant seien, wolle er nicht zum "Anschnallen" auffordern, denn diejenigen, die bereits gute Inhalte erstellen, die "people-first" sind, sollten dadurch keine Probleme bekommen.

Sie benötigen SEO-Beratung für Ihre Website?

Jetzt unverbindlich anfragen

Jetzt hat Sullivan erneut einen Tweet abgesetzt, der auf umfassende Änderungen hindeutet. Er reagierte auf einen Tweet von SEO Liliy Ray, die sich weitere Google Updates wünscht. Sullivan antwortete mit einen Meme, das den folgenden Text enthält: "Someone's cooking up a storm tonight" - was so viel bedeutet wie: "Da braut sich etwas zusammen."

Was genau darunter zu verstehen ist, bleibt unklar. Was jedoch klar ist: Google hat wie andere Suchmaschinen auch Probleme mit der Qualität bestimmter Suchergebnisse. Diese werden zum Beispiel durch Spam-Websites und massenhaft erzeugten KI-Content ohne Mehrwert verursacht. Die wirklich guten Inhalte zu erkennen, die Googles Anforderungen an Qualität und Helpful Content entsprechen, ist eine große Herausforderung.

Möglich, dass das Jahr 2024 zu umfassenden Änderungen der Rankings in der Google Suche führen wird. Möglich ist aber auch, dass Google nach und nach in mehreren Updates verschiedene Anpassungen durchführen wird, um die bestehenden Probleme zu lösen, die sich aber erst mit der Zeit bemerkbar machen.


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Auf den Suchergebnisseiten von Google gab es zwischen dem 28. und dem 30. Juni starke Bewegungen, die auf ein nicht bestätigtes Update schließen lassen.

Google hat den Rollout des Spam Updates vom Juni planmäßig nach einer Woche abgeschlossen.

Google hat mit dem Rollout des June 2024 Spam Updates begonnen. Die algorithmischen Maßnahmen gegen Site Reputation Abuse sind nicht Bestandteil des Updates.

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

Better sell online

Online Solutions Group

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px