SEO-News

Googlebot

Nur sehr große Websites müssen sich laut Google Sorgen wegen technischer Probleme mit dem Crawl-Budget machen. Wenn kleinere Websites an Grenzen des Crawl-Budgets stoßen, hat das dagegen meist inhaltliche Gründe.


 Anzeige

Wie viele URLs einer Website Google crawlt und indexiert, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Neben technischen Kriterien sind es vor allem die Inhalte und mit ihnen die Qualität und Relevanz, die darüber entscheidend sind, wie groß das Crawl-Budget einer Website bei Google ist.

Sie benötigen SEO-Beratung für Ihre Website?

Jetzt unverbindlich anfragen

Ob das Crawl-Budget einer Website aus technischer Sicht groß genug ist, damit Google wirklich alle wichtigen URLs abrufen kann, ist dabei eine Frage, die sich nur für sehr große Websites stellt. John Müller schrieb jetzt in dieser Frage auf Reddit, das Crawl-Budget sei nur für "massive Websites" ein Problem. Wenn man dagegen eine kleinere Website betreibe und auf Probleme mit dem Crawl-Budget stoße, dann liege das einfach daran, dass Google keinen Mehrwert im Crawlen zusätzlicher Seiten sehe. Es handele sich dann nicht um ein technisches Problem:

Crawl budget is really just a problem for massive sites. If you're seeing issues there, and your site isn't actually massive, then probably Google just doesn't see much value in crawling more. That's not a technical issue.

Auf die Frage, ob es notwendig sei, beim Aufruf einer nicht mehr bestehenden URL direkt den Status 410 zu senden, oder ob auch eine vorherige 301-Weiterleitung auf eine 410-URL möglich sei, antwortete Müller, eine Mischung aus 301 und 410 sei ok.


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Google legt das Crawlbudget pro Hostname fest. Das bedeutet, dass die Hauptdomain sowie ihre Subdomains über unterschiedliche Crawl-Budgets verfügen.

Google hat bereits Anpassungen vorgenommen, die kleinen Websites bessere Rankingchancen ermöglichen sollen. Eigentlich war dies erst für das nächste Helpful Content Update erwartet worden.

Große Websites können in den Suchergebnissen von Google für fast jedes Keyword ranken. Das gilt auch für Themen, die klar außerhalb der Kernkompetenzen der Websites liegen. Jetzt könnte eine...

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

 

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px