SEO-News

Penalty / manuelle Maßnahme

Google hat eine Liste von FAQs veröffentlicht, in denen es um manuelle Maßnahmen wegen 'Pure Spam' geht. Das ist vor dem Hintergrund der vielen Abstrafungen gegen Websites von Bedeutung, die Google derzeit vornimmt.


 Anzeige

 

Im Zusammenhang mit dem laufenden Google Super-Update hat Google gegen viele Websites manuelle Maßnahmen verhängt. Meist geht es dabei um "Scaled Content", also um Masseninhalte, mit denen die Suchergebnisse manipuliert werden sollen. Bis zu zwei Prozent der Websites sind nach einer Studie davon betroffen, wobei der tatsächliche Anteil der abgestraften Websites unklar ist.

Sie benötigen SEO-Beratung für Ihre Website?

Jetzt unverbindlich anfragen

Google verhängt manuelle Maßnahmen wegen "Pure Spam", wenn eine Website aggressive Spam-Techniken einsetzt, die gegen die Google Spam-Richtlinien verstoßen. Dazu gehören neben Cloaking und dem Scrapen von Content anderer Websites auch Masseninhalte - ganz gleich, ob per KI oder von Menschen erstellt - die nur dem Zweck dienen, gute Rankings zu erzielen und die nicht in erster Linie für die Nutzer produziert werden.

Was Website-Betreiber unternehmen können, die von einer manuellen Maßnahme wegen Spam belegt wurden, und was überhaupt unter manuellen Maßnahmen zu verstehen ist, hat jetzt ein Google Mitarbeiter in Form von FAQs veröffentlicht. Darin geht es zum Beispiel um die Frage, ob das Verbessern einzelner Seiten ausreicht, um eine manuelle Maßnahme wegen Spam aufzuheben. Das ist laut FAQ nicht der Fall. Die Probleme müssen auf der gesamten Website gelöst werden.


 Anzeige

Anpassen der Canonical-Tags bringt bei einer manuellen Maßnahme wegen Spam nichts

In einer weiteren Frage geht es darum, ob das Entfernen des Canonical-Tags zu empfehlen ist, wenn Google sich für eine andere Canonical URL entschieden hat. Laut FAQ sollten korrekte Canonical-Tags auf einer Website verwendet werden. Bei einer manuellen Maßnahme gehe es aber darum, Spam-Content zu entfernen oder zu verbessern.

Bis zum Erholen der Rankings kann es dauern, aber die Domain muss bei einer manuellen Maßnahme nicht verloren sein

Es wird außerdem darauf hingewiesen, dass es nach dem Beheben der Probleme, die zu einer manuellen Maßnahme geführt haben, längere Zeit dauern könne, bis sich die Rankings erholen. Man solle sich darauf konzentrieren, weiterhin hochwertige Inhalte zu erstellen und Best Practices zu folgen. Auch sei eine Domain nicht verloren, wenn Google eine manuelle Maßnahme verhängt habe. Durch das Beheben der problematischen Punkte, die gegen die Google Richtlinien verstoßen, durch das Entfernen von Spam und durch das Einhalten der Google Richtlinien könne man die Voraussetzungen schaffen, um bei Google eine erneute Überprüfung zu beantragen, so dass die manuelle Maßnahme entfernt werden kann.

Warum manche Spam-Websites nicht abgestraft werden

Wenn man sich wundert, warum die eigene Website von Google aus dem Index entfernt wurde, während andere Spam-Websites weiterhin in den Suchergebnissen erscheinen, solle man daran denken, dass Google komplexe Algorithmen und manuelle Prüfungen verwende, um Spam-Verhalten zu sanktionieren. Es könne passieren, dass manche Websites vorübergehend nicht entdeckt werden. Das bedeute aber nicht, dass diese Websites auch in Zukunft ohne Penalty ranken werden.

Traffic-Verluste ohne manuelle Maßnahme

Wenn eine Website Suche-Traffic verliert, ohne eine manuelle Maßnahme von Google erhalten zu haben, kann dies laut FAQ an algorithmischen Anpassungen der Suche liegen. Man solle dann ein umfassendes Audit der Website durchführen, um problematische Bereiche erkennen zu können. Es sei ohnehin wichtig, die Leistung der eigenen Website regelmäßig in der Google Search Console zu überprüfen, um Traffictrends und mögliche Probleme erkennen zu können.


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Google hat das March 2024 Spam Update abgeschlossen. Es dauerte zwei Wochen. Das Core Update läuft noch.

Im Zusammenhang mit den laufenden Updates hat Google zahlreiche Websites mit einer manuellen Maßnahme belegt. Fast zwei Prozent der Websites sind demnach betroffen.

Google verhängt seit dem 6. März gegen viele Websites manuelle Maßnahmen. Viele der Websites verschwinden komplett aus den Suchergebnissen. Es besteht ein Zusammenhang mit Googles neuen...

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px