SEO-News

Google Lichtwand

Google wird nach dem Abschluss der laufenden Updates ein Feedback-Formular bereitstellen. Website-Betreiber können sich melden, wenn sie mit den Ergebnissen des Updates nicht zufrieden sind.


 Anzeige

Noch laufen das Google Core Update und das Google Spam Update vom März. Einige Websites haben im Lauf dieser Updates deutlich an Sichtbarkeit und Rankings verloren. Dabei ist zu beachten, dass mit der Bewertung und der Entscheidung über Maßnahmen bis zum Ende der Updates gewartet werden sollte, wie Google gerade mitgeteilt hat.


 Anzeige

Sie benötigen SEO-Beratung für Ihre Website?

Jetzt unverbindlich anfragen

Für alle diejenigen, die mit den Ergebnissen der Google Updates nicht zufrieden sind, wird es nach dem Ende der Updates ein Feedback-Formular geben. Das hatte Google in seinem Blogbeitrag zu den Updates mitgeteilt. Danny Sullivan wies jetzt per Twitter erneut auf diese Möglichkeit hin. Er antwortete auf den Post eines Nutzers, der geschrieben hatte, seine Website sei von den laufenden Google Updates schwer getroffen worden. Googles Algorithmen seien nicht perfekt, und das Feedback könne Google dabei helfen, sich weiter zu verbessern:

 

Google: Nach den Updates vom März wird es ein Feedback-Formular geben

 

Ob das Feedback direkte Auswirkungen auf die Suchergebnisse haben wird, darf eher bezweifelt werden. Wahrscheinlicher ist, dass Google das Update für weitere Anpassungen der Ranking-Algorithmen verwenden wird. Immerhin ist dies eine Möglichkeit für Website-Betreiber, die sich zu Unrecht von den Google Updates abgewertet sehen, sich zu wehren.

Auch für Nutzer der Suche gibt es die Möglichkeit, auf diese Weise Feedback zu geben.


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Google Updates wie das Helpful Content Update oder das Core Update bewerten nicht die Veränderungen zum vorherigen Stand einer Website, sondern den aktuellen Stand. Das bedeutet: Nur weil eine...

Google rollt gleich zwei große Updates auf einmal aus und verspricht einen deutlichen Rückgang von nicht hilfreichen Inhalten auf den Suchergebnisseiten. Ist das der Befreiungsschlag, auf den wir...

Google hat erklärt, dass das Helpful Content Update nicht zurückgerollt wurde. Entsprechende Vermutungen waren durch das Löschen verschiedener Tweets von Google Mitarbeitern entstanden.

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px