SEO-Blog

SEO-Blog

BacklinksUnter den verschiedenen Methoden zum Linkaufbau wird von einigen auch die Möglichkeit genutzt, Links zu mieten und / oder per Backlink-Flatrate aufzubauen. Wo liegen hier die Chancen, wo die Risiken?

 

Backlinks sind noch immer einer der wichtigsten Rankingfaktoren für Google. Nicht ohne Grund also gibt es eine ganze Branche, die sich als Dienstleister für den Linkaufbau versteht. Neben dem Kauf von Links bieten manche Anbieter auch eine Linkmiete an. Backlinks werden in diesem Modell für eine bestimmte Zeit gesetzt. Nach Ablauf der Mietzeit werden die Links wieder entfernt.

Häufig wird Linkmiete in Verbindung mit Backlink-Flatrates (Werbung) angeboten. Diese umfassen eine bestimmte Anzahl neu aufgebauter Backlinks innerhalb einer festgelegten Zeiteinheit, also beispielsweise ein Backlink pro Tag.

 

Was ist beim Aufbau von Backlinks zu beachten?

Google legt Wert auf natürliche Backlinkprofile. Das bedeutet, Links sollten "organisch" entstehen und als Empfehlung für guten Content gesetzt werden. Der Kauf oder die Miete von Backlinks verstößt also im Grunde gegen Googles Webmaster-Richtlinien. Daher ist dies stets mit einem gewissen Risiko verbunden.

Außerdem ist es wichtig, nicht zu viele Links auf einmal aufzubauen. Wenn die Zuwachsrate von Backlinks zu groß ist, wirkt dies unnatürlich und kann von Google sanktioniert werden.

 

Was ist zu beachten, wenn Backlinks gekauft oder gemietet werden?

Beim Kauf oder der Miete von Backlinks sollte die Qualität der verlinkenden Websites geprüft werden. Websites, die reine "Linkschleudern" sind, sollten vermieden werden. Hier ist die Gefahr recht groß, dass Google diese Seiten als solche erkennt und die von diesen Seiten stammenden Backlinks ignoriert oder sogar eine Abwertung der Website vornimmt. Wer zu viele minderwertige Links aufbaut, gefährdet die Rankings der eigenen Website.

Wichtig ist außerdem, dass die verlinkenden Websites thematisch zur Ziel-Website passen, denn Google erkennt dies. Links von nicht relevanten Websites werden vermutlich wenige oder gar keine positiven Effekte haben.

 

Ist das Mieten von Backlinks sinnvoll?

Gemietete Backlinks entfallen nach Ablauf der Mietdauer wieder. Es ist daher möglich, dass ihr Ranking-Effekt nach dem Löschen nicht mehr berücksichtigt wird. Es ist zu empfehlen, beim Auf- und Abbau von gemieteten Backlinks die Rankings der Ziel-Website im Auge zu behalten.

 

Fazit

Es gibt durchaus Beispiele, in denen sich gekaufte oder gemietete Backlinks positiv auf die Rankings ausgewirkt haben. Dabei darf aber nicht vergessen werden, dass Google Wert auf organische Backlinks legt und dass Links, die gekauft oder gemietet werden, gegen Googles Webmaster-Richtlinien verstoßen. Die Entscheidung, ob ein Linkaufbau per Linkkauf oder Linkmiete sinnvoll ist, muss jeder Webmaster für sich selbst treffen.
Unabhängig davon, welche Methode zum Linkaufbau gewählt wird, sollte darauf geachtet werden, dass die verlinkenden Websites eine hohe Qualität besitzen und thematisch relevant sind.

 

Titelbild: Copyright John Smith - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group




Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px