Hier könnte Ihre Werbung stehen. Weitere Infos und Mediadaten finden Sie hier.

Tipps und Tricks zu SEO


Wer seine Webseite möglichst suchmaschinenfreundlich gestalten möchte, der kann auf sogenannte Mikrodaten zurückgreifen. Mikrodaten halten zusätzliche Informationen für die Auswertung von Webseiten parat und liefern Beschreibungen zu den jeweiligen Elementen im Quelltext. Am Beispiel von Breadcrumbs (Brotkrumen-Navigation) soll das hier erläutert werden.

Eine Brotkrumen-Navigation ist eine meist im oberen Bereich einer Webseite dargestellte hierarchische Anordnung von Links, mit der man jederzeit zwischen den einzelnen Ebenen einer Webseite wechseln kann, also zum Beispiel "Home > Ebene 1 > Ebene 2 > Ebene 3". Wird diese Brotkrumen-Navigation mit Mikrodaten versehen, können die Suchmaschinen diese auswerten und sie für den Aufbau der Suchergebnisse nutzen. So stellt Google gelegentlich die Brotkrumen-Navigation von referenzierten Webseiten dar, was folgendes Beispiel zeigt:

Suchtreffer-Breadcrumb

Damit ergibt sich ein einfaches und effektives Mittel, die Auswertbarkeit der eigenen Seiten zu erhöhen und damit die Chancen auf gut platzierte Suchtreffer zu verbessern. Der Vollständigkeit halber sei erwähnt, dass Google den Mechanismus zur Auswertung von Mikrodaten als Experiment kennzeichnet und sich damit die Situation in kurzer Zeit ändern kann.

Mikrodaten werden verwendet, um Elemente im Quelltext näher zu kennzeichnen. So können etwa <div>-Tags mit zusätzlichen Attributen ausgestattet werden, die den Inhalt zwischen den Tags zu spezifizieren. Beispiel: <div itemscope itemtype="http://data-vocabulary.org/Breadcrumb"> beschreibt, dass der Inhalt des <div>-Tags eine Brotkrumen-Navigation enthält. Dabei kennzeichnet das Attribut itemtype die URL, in der das entsprechende Vokabular zu finden ist.

Am Beispiel der Seite SEO Südwest lässt sich die Verwendung von Mikrodaten für die Brotkrumen-Navigation gut demonstrieren. Ohne Mikrodaten sieht der Quelltext der Breadcrumb für die Seite "Onsite-Optimierung/Inhalt" wie folgt aus:

Breadcrumb-Code ohne Mikrodaten

Hier werden lediglich die Links und die jeweiligen Trennungszeichen gesetzt. Die Brotkrumen-Navigation ist in ein einziges <div> gebettet. Anders sieht es nach dem Einfügen von Mikrodaten aus. Die zusätzlichen Informationen sind in roter Schrift gekennzeichnet:

Breadcrumb-Code mit Mikrodaten

Erläuterung:

- itemscope itemtype: beschreibt die Art des Inhalts und den Ort, wo das zugehörige Vokabular abgerufen werden kann
- itemprop: Art des Elements - handelt es sich dabei um einen Titel, eine URL etc.

Welche tatsächliche Verbesserung für die Findbarkeit einer Webseite sich dadurch ergibt, bleibt abzuwarten. Falls jemand bereits Erfahrungen mit Mikrodaten im Zusammenhang mit Suchmaschinenoptimierung gemacht hat, freue ich mich über Rückmeldung.

SEO-Checkliste

SEO-Checkliste

 

Anzeige

SEO-Beratung

Suchmaschinenoptimierung und SEO-Beratung für Karlsruhe, Baden und die Pfalz

 

06340/351-943

 

info(at)seo-suedwest.de

SEO-Wissenstest

SEO-Wissenstest

SEO-News

IMAGE Google erkennt Hreflang aufgrund von JavaScript nicht: Fallbeispiel
Dienstag, 27. September 2016
JavaScript im Head-Bereich des HTML-Codes kann dazu führen, dass Google die dort gesetzten... Weiterlesen...
IMAGE Google testet neue Farben sowie Filter für Öffnungszeiten und Ratings im Local Pack
Montag, 26. September 2016
Google testet aktuell zwei neue Varianten für das Local Pack. Die erste Änderung betrifft die... Weiterlesen...

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Sprecher auf

Auszeichnungen

SEO Südwest: Platz 5 bei den SEO-Wahlen 2014 zum besten deutschen SEO-Blog

 

SEO-united.de Tipp 12/15

iBusiness Top-100-Liste SEO-Dienstleister

SEO Südwest English website

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO-Kalender 2016

SEO-Kalender 2015

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

Werbung

News aus dem Blog

IMAGE Nur der KSC!
Montag, 01. Juni 2015
Schluss. Aus. Vorbei. Der KSC spielt auch in der kommenden Saison in der zweiten Liga. Einsatz,... Weiterlesen...
IMAGE SEO: Können 'Ausverkauft'-Seiten in Online-Shops positive Rankingeffekte haben?
Sonntag, 01. Februar 2015
Wie geht Google eigentlich mit Seiten aus Online-Shops um, die nicht mehr lieferbare Produkte... Weiterlesen...
IMAGE Vorsicht bei Verwendung von Stockfotos auf Facebook
Montag, 25. April 2016
Wer Bilder aus Foto-Archiven, sogenannten Fotostocks, verwendet, sollte aufpassen, wenn es um das... Weiterlesen...

 Eine Auswahl zufriedener Kunden

Rebel - Bad Küche Raum
Schöne Haare Karlsruhe
kr3m
feel-perfect.eu - Die Nährstoffexperten border=
Flintec IT GmbH
ESM Academy

Verbinden

Social Networks und RSS-Feed