SEO-News

AppsApps, die Googles Indexing-API nutzen, sollen einen zusätzlichen Rankingbonus erhalten. Der Grund dafür ist, dass Google auf diese Weise leichter auf die Inhalte der Apps zugreifen kann.

Die Nachrichten rund um die Indexierung von Apps bei Google häufen sich in letzter Zeit spürbar. Es zeigt sich, dass das Thema immer bedeutender wird - ein Trend, der nicht verschlafen werden sollte. Die jüngste Nachricht kam nun am gestrigen Abend mitteleuropäischer Zeit: Google will solche Apps, welche die neue API zur App-Indexierung nutzen, mit einem besseren Ranking belohnen. Mariya Moeva, Webmaster Trends Analyst bei Google, erklärte gestern auf der SMX East, durch das Einbinden der API in Apps könne Google Informationen zur Nutzung der App sammeln und bewerten, wie hilfreich die Apps für die Nutzer seien.

Best Practices zur Nutzung der App-API

Bei der Einbindung der API zur App-Indexierung sind einige Dinge zu beachten:

  • Die Methode AppIndexApi.start() soll jedes Mal, wenn der Nutzer einen bestimmten Inhalt sehen möchte, nur einmal aufgerufen werden.
  • Bevor AppIndexApi.start() aufgerufen wird, muss das Rendern der jeweiligen View abgeschlossen sein.
  • Für jeden Aufruf der API muss es einen entsprechenden Deep Link in der App geben.
  • Jede Action innerhalb der App sollte einen passenden und beschreibenden Titel besitzen.
  • Wenn die Nutzer die Inhalte der App nicht nur ansehen, sondern auch andere Handlungen ausführen können, müssen dafür passende Actions in der App gesetzt werden (zum Beispiel Action.TYPE_LISTEN).

 

Neue Doku für die Indexierung von iOS-Apps

Google hat auch Neuigkeiten, was die Indexierung von iOS-Apps angeht. Dazu wurde die entsprechende Dokumentation angepasst, die sehr gut mit dem neuen iOS 9 funktioniert.

 

Erweiterungen der Google Search Console

Auch die Google Search Console bietet einige Neuerungen für App-Publisher. Diese befinden sich jedoch noch im Beta-Stadium. Interessierte Nutzer können sich hier anmelden.

  • Suchanalysedaten, die zwischen Klicks auf App-Links und Klicks auf den Button zum Installieren einer App unterscheiden
  • "Fetch as Google" nicht nur für die im Google Play Store veröffentlichte App, sondern auch für hochgeladene Test-APKs
  • "Fetch as Google" liefert komplette Antwort der API zurück - inklusive Title, Description, URL und mehr.

 

Titelbild © daboost - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

 

 

 

 

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

InterNetX

SEO Freelancer

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px