Hier könnte Ihre Werbung stehen. Weitere Infos und Mediadaten finden Sie hier.

SEO-News

Suche nach MarkenGerade für markenbezogene Keywords ist es wichtig, möglichst viele Anteile der ersten Suchergebnisseite in Google zu belegen. Das schafft man jedoch nicht alleine mit SEO-Maßnahmen für die eigene Webseite. Weitere Kanäle wie soziale Netzwerke oder Bewertungsportale müssen dazu ebenfalls bearbeitet werden.

Die Gute Nachricht lautet: Für die eigene Marke ist es im Allgemeinen leichter, gute Rankings zu erzielen, als für generische Keywords, für die es mehr Konkurrenten gibt. Allerdings ist es besonders schmerzhaft, wenn bei der Suche nach der eigenen Marke Ergebnisse von fremden Webseiten auftauchen, die das eigene Terrain streitig machen. Mit einigen Tipps lassen sich Vorkehrungen treffen, die eigene Marke zu schützen.

 

Google AdWords

Auch wenn es auf den ersten Blick unsinnig erscheint, auf die eigene Marke als Suchbegriff Anzeigen zu schalten, so zeigt sich bei genauerem Hinsehen doch ein gewisser Mehrwert. So kann es selbst bei markenbezogenen Suchen geschehen, dass Google Ads für konkurrierende Produkte und Webseiten anzeigt:SEO Südwest: SERP in Google

Das kann dazu führen, dass der entscheidende Klick nicht bei der eigenen Webseite landet, sondern bei der Konkurrenz. Das lässt sich durch eine Investition in eine AdWords-Kampagne vermeiden. Die Chancen, für entsprechende Suchbegriffe in den Anzeigen berücksichtig zu werden, stehen aufgrund der thematischen Relevanz sehr gut.

 

YouTube

Google zeigt immer öfter Videos in den Suchergebnissen an. Der Vorteil der Video-Suchergebnisse ist, dass sie durch die zusätzliche Anzeige eines Thumbnails wesentlich präsenter sind als normale Suchergebnisse. Das erhöht die Chance auf Klicks. Damit solche Video-Ergebnisse ausgespielt werden, müssen einige Vorkehrungen getroffen werden. Das gehören zum Beispiel folgende Punkte:

  • Erstellen von Videos in hoher Qualität. Dabei möglichst nur HD-Videos in YouTube hochladen.
  • Untertitel für das Video bereitstellen: Das ermöglich auch hörgeschädigten Besuchern das Betrachten des Videos.
  • Description auf YouTube: Hier sollte versucht werden, den verfügbaren Platz von 5.000 Zeichen möglichst vollständig auszunutzen.

Die Optimierungsmaßnahmen ermöglichen nicht nur eine bessere Präsenz in der Google-Suche, sondern helfen auch dabei, in YouTube besser gefunden zu werden. Die vollständige Liste der Video-Optimierungen ist in unserer SEO-Checkliste aufgeführt.

 

Yelp, Google My Business und weitere Bewertungsportale

Der Einfluss von Bewertungsportalen wie Yelp auf die Suchergebnisse sollte nicht unterschätzt werden. Insbesondere bei lokalen oder markenbezogenen Suchanfragen stehen Treffer aus diesen Portalen häufig unter den ersten zehn Ergebnissen. Voraussetzung dazu ist neben der inhaltlichen Pflege der Einträge eine ausreichende Anzahl an (positiven) Bewertungen. Diese erhält man natürlich am ehesten von zufriedenen Kunden. Es kann daher nicht schaden, nach einem erfolgreichen Projekt oder einer anderen geschäftlichen Transaktion um eine Bewertung zu bitten. Das gilt gleichermaßen für Google My Business, Yelp und ähnliche Seiten.

Wichtig ist auch, die entsprechenden Seiten mit der eigenen Homepage zu verlinken. Neben dem Linkeffekt selbst erhöht das die Chance, dass Besucher von der Webseite auf die Bewertungsportale wechseln und dort eine Bewertung hinterlassen.

 

Soziale Netzwerke

Ähnliches wie für die Bewertungsportale gilt auch für soziale Netzwerke wie Facebook, Google+ oder Twitter. Im Idealfall bildet die eigene Webseite eine Symbiose mit den sozialen Netzwerken. Durch gegenseitige Verlinkung kann man dafür sorgen, dass Nutzer der sozialen Netzwerke auf die eigene Webseite gelangen und dass Besucher der Webseite auf die entsprechenden Seiten in den sozialen Netzwerken wechseln und sich dort engagieren, indem sie der Seite folgen, Kommentare hinterlassen etc. Dabei sollte vor allem auf die Verwendung der eigenen Marke und damit verwandter Keywords geachtet werden, um die Relevanz der entsprechenden Nutzerprofile in den sozialen Netzwerken für die Marke zu erhöhen.

Da die sozialen Netzwerke aufgrund ihrer großen Autorität meist sehr weit oben in den Suchergebnissen erscheinen, hilft die Präsenz in diesen Netzwerken dabei, die Sichtbarkeit der eigenen Marke auf der ersten Suchergebnisseite von Google zu verbessern.

 

SEO ist überall

SEO sollte also nicht auf die eigene Webseite beschränkt werden. Zwar stellt die Webseite das Zentrum der Aktivitäten dar und sollte auch im Mittelpunkt der Bemühungen stehen, doch müssen weitere Kanäle wie soziale Netzwerke, Bewertungsportale oder YouTube ebenfalls berücksichtigt werden, um die erste Suchergebnisseite möglichst vollständig besetzen zu können. Das ist insbesondere für markenbezogene Keywords von Bedeutung, denn hier ist es besonders ärgerlich, wenn Ergebnisse der Konkurenz auftauchen.

 

 


SEO-Checkliste

SEO-Checkliste

 

Anzeige

SEO-Beratung

Suchmaschinenoptimierung und SEO-Beratung für Karlsruhe, Baden und die Pfalz

 

06340/351-943

 

info(at)seo-suedwest.de

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Sprecher auf

Auszeichnungen

SEO Südwest: Platz 5 bei den SEO-Wahlen 2014 zum besten deutschen SEO-Blog

 

SEO-united.de Tipp 12/15

iBusiness Top-100-Liste SEO-Dienstleister

SEO Südwest English website

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO-Kalender 2016

SEO-Kalender 2015

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

Werbung

SEO-Tipps und SEO-Tricks

IMAGE Der interne PageRank: eine der am meisten unterschätzten SEO-Kennzahlen
Sonntag, 24. April 2016
Die interne Verlinkung von Webseiten spielt eine bedeutende Rolle für das Ranking in Google und... Weiterlesen...
IMAGE Zu klein für Google Top-10: Yelp hilft
Montag, 19. Januar 2015
Für viele kleine Webseiten, die es aus eigener Kraft nicht schaffen, unter die Top-10 bei Google... Weiterlesen...
IMAGE Tipp: Reddit für den Aufbau von Backlinks nutzen
Samstag, 17. Januar 2015
Die Social-News-Plattform Reddit erlaubt den Aufbau von guten Backlinks - wenn man sich an... Weiterlesen...

News aus dem Blog

IMAGE Nur der KSC!
Montag, 01. Juni 2015
Schluss. Aus. Vorbei. Der KSC spielt auch in der kommenden Saison in der zweiten Liga. Einsatz,... Weiterlesen...
IMAGE SEO: Können 'Ausverkauft'-Seiten in Online-Shops positive Rankingeffekte haben?
Sonntag, 01. Februar 2015
Wie geht Google eigentlich mit Seiten aus Online-Shops um, die nicht mehr lieferbare Produkte... Weiterlesen...
IMAGE Vorsicht bei Verwendung von Stockfotos auf Facebook
Montag, 25. April 2016
Wer Bilder aus Foto-Archiven, sogenannten Fotostocks, verwendet, sollte aufpassen, wenn es um das... Weiterlesen...

 Eine Auswahl zufriedener Kunden

Rebel - Bad Küche Raum
Schöne Haare Karlsruhe
kr3m
feel-perfect.eu - Die Nährstoffexperten border=
Flintec IT GmbH
ESM Academy

Verbinden

Social Networks und RSS-Feed