SEO-News


InstagramViele Unternehmen haben Instagram für sich entdeckt, um ihre Online-Reichweite zu vergrößern und sich zusätzliche Besucher zu erschließen. Was in der letzten Zeit noch einfach war, dürfte in Zukunft aber vor allem für kleinere Unternehmen immer schwieriger werden, denn Instagram will vor allem eines: Geld verdienen.

 

Instagram ist für viele Unternehmen ein idealer Online-Vertriebskanal geworden. Das liegt vor allem an zwei Gründen: Erstens ist das soziale Netzwerk zur Zeit angesagt wie kaum ein anderes und zweitens verfügt Instagram über das größte Nutzerengagement unter den sozialen Netzwerken. Daher verwundert es nicht, dass sich immer mehr Unternehmen auf Instagram tummeln und ihre Produkte und Dienstleistungen anbieten - häufig in sehr kreativer Weise.

 

Umstellung des Newsfeeds

In der vergangenen Woche gab es jedoch eine Ankündigung, die vor allem für viele kleine Unternehmen aufhorchen lassen sollte: Instagram hat den Algorithmus für die Darstellung seiner Newsfeeds umgestellt. Statt wie zuvor eine chronologische Reihenfolge gibt es nun eine vorberechnete Auswahl:

"To improve your experience, your feed will soon be ordered to show the moments we believe you will care about the most."

Laut Instagram sehen die Nutzer des Netzwerks 70 Prozent der Nachrichten in ihren Newsfeeds nicht. Das sei der Grund dafür, den Feed anzupassen und die interessantesten Inhalte auszuwählen und darzustellen.

 

Monetäre Gründe

Was jedoch sehr wahrscheinlich hinter dieser Umstellung steckt, sind monetäre Gründe. Durch die Selektion der im Feed angezeigten Inhalte kann Instagram die Auswahl stärker nach kommerziellen Gesichtspunkten gestalten und auf diese Weise den werbetreibenden Unternehmen bessere Angebote machen. Diejenigen, die über entsprechende Budgets verfügen, werden dann natürlich im Vorteil sein, während die kleineren Unternehmen das Nachsehen haben.

Diese Änderung geschieht sicherlich auch vor dem Hintergrund des aktuellen Wachstums von Facebook, dem Unternehmen, dem Instagram gehört. Mit 5,8 Milliarden US-Dollar im vierten Quartal des Jahres 2015 wurden die Erwartungen deutlich übertroffen. Für Instagram wird für das laufende Jahr ein Wachstum der Werbeeinnahmen um 149 Prozent auf rund 1,5 Milliarden US-Dollar erwartet. Um diesen Wachstumspfad weiter verfolgen zu können, stehen dem Unternehmen grundsätzlich zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder steigt die Zahl der Nutzer weiter an, oder die Einnahmen pro Nutzer müssen wachsen. Um die zusätzlichen Einnahmen alleine durch mehr Nutzer zu erzielen, müsste Instagram im Lauf des Jahres etwa 600 Millionen zusätzliche Mitglieder gewinnen. Das zeigt: Zusätzliche Einnahmen pro Nutzer sind notwendig. Das wiederum kann vor allem durch die gezielte Platzierung vom Werbung erreicht werden.

Im Übrigen entspricht das gezeigte Vorgehen der Monetarisierung des Newsfeeds einem bekannten Muster, denn Facebook ist auch bei seinem Stamm-Netzwerk so vorgegangen.

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz+Mehr Infos hier.





Anzeige von Clixado

Artikelveröffentlichungen auf starken Magazinen und Blogs

Wir kooperieren mit unzähligen Verlagen und Bloggern und können daher auf über 4000 Blogs zu fast allen Themengebieten Artikelplätze anbieten:

    - Nachhaltiger Linkaufbau, kein SEO-Netzwerk
    - Hohe Sichtbarkeitswerte, keine expired Domains
    - Einmalzahlung, keine Vertragsbindung

Für jede Artikelveröffentlichung erstellen wir hochwertigen Content mit mindestens 400 Wörtern und publizieren den Artikel mit einem DoFollow-Bachlink zu deiner Seite auf einem Magazin oder Blog deiner Wahl.

Frag uns unverbindlich nach Beispielen





 

 

 

SEO-Checkliste

SEO-Checkliste

 

Anzeigen







SEO-Beratung

Suchmaschinenoptimierung und SEO-Beratung für Karlsruhe, Baden und die Pfalz

 

06340/351-943

 

info(at)seo-suedwest.de

SEO-Wissenstest

SEO-Wissenstest

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Sprecher auf

Partner

15 Prozent sparen!
Euer Rabatt-Code lautet SEOSUEDWESTSMX

Auszeichnungen

SEO Südwest: Platz 5 bei den SEO-Wahlen 2014 zum besten deutschen SEO-Blog

 

SEO-united.de Tipp 12/15

iBusiness Top-100-Liste SEO-Dienstleister

SEO Südwest English website

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO-Kalender 2018

SEO-Kalender 2018

 

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-Tipps und SEO-Tricks

IMAGE 'Noindex' oder robots.txt - wann ist welches Instrument das richtige?
Freitag, 09. Februar 2018
Um zu steuern, welche Seiten von Google und anderen Suchmaschinen gecrawlt und indexiert werden... Weiterlesen...
IMAGE Lighthouse: ein Top-Tool für die Performancemessung von Webseiten und PWAs
Montag, 16. Oktober 2017
Lighthouse ist ein Tool, mit dem man die Performance und die Nutzerfreundlichkeit von Progressive... Weiterlesen...
IMAGE Tipp: Reddit für den Aufbau von Backlinks nutzen
Samstag, 17. Januar 2015
Die Social-News-Plattform Reddit erlaubt den Aufbau von guten Backlinks - wenn man sich an... Weiterlesen...

News aus dem Blog

IMAGE Vielen Dank für die Glückwünsche, Google!
Dienstag, 07. November 2017
Google hat mich mit einem persönlichen Geburtstags-Doodle überrascht. Vielen Dank dafür! Weiterlesen...
IMAGE SEO: Können 'Ausverkauft'-Seiten in Online-Shops positive Rankingeffekte haben?
Sonntag, 01. Februar 2015
Wie geht Google eigentlich mit Seiten aus Online-Shops um, die nicht mehr lieferbare Produkte... Weiterlesen...
IMAGE Bloggen in der Sauregurkenzeit: Auffallen leicht gemacht
Dienstag, 02. Januar 2018
Beim Bloggen kommt es auf das richtige Timing an. Wer den richtigen Zeitpunkt für die... Weiterlesen...

 Eine Auswahl zufriedener Kunden

Rebel - Bad Küche Raum
Schöne Haare Karlsruhe
kr3m
feel-perfect.eu - Die Nährstoffexperten border=
Flintec IT GmbH
ESM Academy
Ringladen

Verbinden

Social Networks und RSS-Feed