SEO-News

Google AdWordsWichtige Änderungen bei Google AdWords: Zukünftig sollen unterschiedliche Gebote für Desktop-, Mobile- und Tablet-Anzeigen möglich sein. Eine weitere Änderung betrifft die Anzeigen selbst: Für Expanded Text Ads sollen längere und mehrzeilige Titel erstellt werden können.

Mit mehreren Billionen Suchanfragen, die Google laut eigener Aussage pro Jahr verarbeitet, und einem stark wachsenden Anteil mobilen Traffics, wird Werbung auf Smartphones und Tablets immer interessanter.

Dem will Google mit einer Reihe von Änderungen Rechnung tragen. Unter dem Motto 'Mobile First' hat das Unternehmen einige Änderungen für die Werbung mit AdWords auf mobilen Geräten angekündigt. Dazu gehören die Möglichkeit längerer Schlagzeilen und Descriptions für Textanzeigen und unterschiedliche Gebote für verschiedene Gerätetytpen.

 

Mehr Platz in Textanzeigen

Für die Gestaltung von Expanded Text Ads steht jetzt deutlich mehr Platz zur Verfügung. Sowohl die Überschrift als auch die Description können wesentlich mehr Zeichen enthalten, was mehr Spielraum beim Formulieren der Anzeigen erlaubt. Bisher zwang der recht knappe Platz immer wieder zu nicht optimalen Formulierungen.

Eine weitere Änderung betrifft die Gestaltung der Visible URL: Hier wird zukünftig die Domain automatisch aus der finalen URL extrahiert. Lediglich der URL-Pfad lässt sich weiterhin frei gestalten.

Nachfolgend die beschriebenen Änderungen im Überblick:

AdWords Änderungen

 

 

Unterschiedliche Gebote für Mobile, Tablet und Desktop

Neu ist auch, dass Gebote für Keywords für unterschiedliche Gerätetypen getrennt abgegeben werden können. Je nachdem, welches Gerät für die eigene Kampagne am wichtigsten ist, kann man dafür ein Gebot festlegen und die Gebote für die anderen Geräte daran ausrichten. Beispiel: Der Schwerpunkt der Kampagne soll auf Smartphones liegen. Man legt einen maximalen Klickpreis fest und definiert, dass das Höchstgebot für Desktop- und Tablet-Anzeigen höchstens die Hälfte betragen darf.

Die Preisspanne für die anderen Geräte darf, ausgehend vom festgelegten Gerät, von minus 100 Prozent bis plus 900 Prozent betragen. Dieser Mechanismus entspricht einer Weiterentwicklung der schon bisher bestehenden Enhanced Campaigns, bei denen die Gebote für Desktop- und Tablet-Anzeigen zusammengefasst werden. Weil das Grundprinzip "Basisgebot plus Anpassung für bestimmte Geräte" erhalten bleibt, dürfte die Migration bestehender Kampagnen ohne Weiteres möglich sein.

Wann genau die neuen Funktionen verfügbar sein werden, steht aktuell noch nicht fest. Laut Google soll das in den kommenden Monaten geschehen.

 

Titelbild © makc76 - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte. Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier.



Anzeige von Clixado

Artikelveröffentlichungen auf starken Magazinen und Blogs

Wir kooperieren mit unzähligen Verlagen und Bloggern und können daher auf über 4000 Blogs zu fast allen Themengebieten Artikelplätze anbieten:

    - Nachhaltiger Linkaufbau, kein SEO-Netzwerk
    - Hohe Sichtbarkeitswerte, keine expired Domains
    - Einmalzahlung, keine Vertragsbindung

Für jede Artikelveröffentlichung erstellen wir hochwertigen Content mit mindestens 400 Wörtern und publizieren den Artikel mit einem DoFollow-Bachlink zu deiner Seite auf einem Magazin oder Blog deiner Wahl.

Frag uns unverbindlich nach Beispielen






Verwandte Beiträge

Google: Kein Opt-Out aus Mobile First möglich

Webseiten können nicht von der Umstellung auf Google Mobile First ausgenommen werden. Daher ist es wichtig, Vorkehrungen zu treffen, damit alle wichtigen Inhalte weiterhin indexiert werden können.

 

 

 

SEO-Checkliste

SEO-Checkliste

 

Anzeigen


SEO-Beratung

Suchmaschinenoptimierung und SEO-Beratung für Karlsruhe, Baden und die Pfalz

 

06340/351-943

 

info(at)seo-suedwest.de

SEO-Schulung 2019

SEO-Schulung

Ganztägige Schulung "SEO-Grundlagen". Jetzt anmelden

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO-Kalender 2018

SEO-Kalender 2018

 

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Sprecher auf

Auszeichnungen

iBusiness Top-100-Liste SEO-Dienstleister

SEO Südwest: Platz 5 bei den SEO-Wahlen 2014 zum besten deutschen SEO-Blog

 

SEO-united.de Tipp 12/15

Partner

15 Prozent sparen!
Euer Rabatt-Code lautet SEOSUEDWESTSMX19

SEO-Tipps und SEO-Tricks

IMAGE 'Noindex' oder robots.txt - wann ist welches Instrument das richtige?
Freitag, 09. Februar 2018
Um zu steuern, welche Seiten von Google und anderen Suchmaschinen gecrawlt und indexiert werden... Weiterlesen...
IMAGE Lighthouse: ein Top-Tool für die Performancemessung von Webseiten und PWAs
Montag, 16. Oktober 2017
Lighthouse ist ein Tool, mit dem man die Performance und die Nutzerfreundlichkeit von Progressive... Weiterlesen...
IMAGE Tipp: Reddit für den Aufbau von Backlinks nutzen
Samstag, 17. Januar 2015
Die Social-News-Plattform Reddit erlaubt den Aufbau von guten Backlinks - wenn man sich an... Weiterlesen...

News aus dem Blog

IMAGE SEO: Linkbuilding gehört dazu
Donnerstag, 09. August 2018
Ohne den konstanten und nachhaltigen Aufbau hochwertiger Links bringen die besten Onpage-Maßnahmen... Weiterlesen...
IMAGE Google Webmaster Hangout: A visit at the Google Zurich office
Donnerstag, 05. Juli 2018
I was invited to Google Zurich to take part in a new episode of the Webmaster Office Hangout. I was... Weiterlesen...
IMAGE Neuer SEO-Contest: Punktesystem soll für mehr Fairness und Chancen sorgen
Montag, 30. Juli 2018
Im Rahmen eines neuen SEO-Contests kämmpfen wieder zahlreiche Publisher und Webseitenanbieter um... Weiterlesen...

 Eine Auswahl zufriedener Kunden

Rebel - Bad Küche Raum
Schöne Haare Karlsruhe
kr3m
feel-perfect.eu - Die Nährstoffexperten border=
Flintec IT GmbH
ESM Academy
Ringladen

Verbinden und Informationen zu SEO Südwest

Impressum und Datenschutz

Social Networks und RSS-Feed