SEO-News

PenaltyGoogle will den Prozess für das Melden von Webspam vereinfachen. Das Unternehmen bittet seine Nutzer um Rückmeldung und fragt nach deren Gewohnheiten beim Einreichen von Spamreports.

Ob es moralisch verwerflich ist, andere Webseiten durch das Melden von Webspam bei Google zu denunzieren, ist eine Frage, die nicht einfach zu beantworten ist. Zweifel sind sicherlich angebracht. Für diejenigen, die es für angemessen oder notwendig halten, verspricht Google jetzt Verbesserungen am Prozess. Dazu hat das Unternehmen ein Formular aufgesetzt, das die folgenden Fragen enthält:

  • Fühlen Sie sich wohl dabei, in englischer Sprache zu kommunizieren?
  • Wie oft melden Sie Webspam?
  • Was bewegt Sie dazu, Webseiten zu melden, die gegen die Google Webmaster-Richtlinien verstoßen?
  • Aus welchem Bereich stammen die meisten Webseiten, die Sie als Webspam melden?
  • Wie können wir Sie weiter dabei unterstützen, Webspam zu melden, den Sie in den Suchergebnissen finden?
  • Wollten Sie jemals dem Webspam-Team etwas direkt mitteilen?

Google will sich nach eigener Aussage darum bemühen, den Prozess nicht nur zu verbessern, sondern sogar darum, dass das Melden von Webspam "Spaß macht":

We’d like to learn more about that to improve our process and make your reporting easier and fun :)

 

Titelbild © giromin - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

In der Google Search Console könnte es bald Hinweise auf algorithmische Maßnahmen gegen Spam geben. Das deutete Danny Sullivan an.

Google kann bestimmte Spam-Techniken auf Websites erkennen und dennoch ignorieren. Warum das so ist, hat John Müller jetzt erklärt.

Google hat das March 2024 Spam Update abgeschlossen. Es dauerte zwei Wochen. Das Core Update läuft noch.

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

Better sell online

Online Solutions Group

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px