SEO-News

Mobile SucheDurch einen Fehler zeigt Google in der mobilen Suche anstelle der mobilen URLs die Desktop-Version in den Ergebnissen an.

 

 

Möglicherweise hat Google aus Versehen eine Reihe von mobilen URLs deindexiert. Zumindest erscheinen aktuell für manche Suchanfragen in der mobilen Suche die Desktop-Varianten der jeweiligen Seiten. So wird zum Beispiel für die Suche nach IKEA anstelle der mobilen Subdomain "m.ikea.com" die Standard-Domain "ikea.com" ausgegeben. Das Gleiche gilt auch für die Suche nach "YouTube".

Johannes Müller von Google bestätigt, dass der Fehler bei Google liegen könnte. Auf Twitter teilte er mit, dass man auch bei Google auf das Problem aufmerksam geworden sei. Man sei dabei, sich den Fall anzusehen:

Johannes Müller zu Problemen mit Desktop-URLs in der mobilen Suche

 

Ob das Problem im Zusammenhang mit der geplanten Umstellung auf einen mobil-dominierten Index steht, kann derzeit nicht gesagt werden. Die Art der Problematik lässt dies aber immerhin möglich erscheinen.

 

Titelbild © andersphoto - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

InterNetX

SEO Freelancer

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px