SEO-News

BildersucheGoogle wird noch lange auf Metadaten angewiesen sein, um Inhalte von Bildern richtig zuordnen diese ranken zu können. Bilder-SEO wird also weiterhin eine Bedeutung haben.

Wer gedacht hat, dass die Fortschritte auf dem Gebiet der künstlichen Intelligenz und des maschinellen Lernens die Auszeichnung und Beschreibung von Bildern für Google und andere Suchmaschinen kurzfristig obsolet machen würden, sieht sich getäuscht. Johannes Müller von Google wies im letzten Webmaster-Hangout darauf hin, dass es noch fünf bis zehn Jahre dauern werde, bis Google die Inhalte von Bildern exakt verstehen könne.

Bis dahin rät Müller auch weiterhin dazu, sprechende Dateinamen für Bilder zu verwenden, das Alt- und das Title-Attribut zur Auszeichnung von Bildern und den auf sie verweisenden Links zu nutzen. Auch Bilduntertitel und der das Bild umgebende Text können Google dabei helfen, den Inhalt des Bildes zu verstehen.

Um in der Bildersuche möglichst gute Rankings zu erzielen, müssen allerdings weitere Optimierungen erfolgen. So muss zum Beispiel auf eine hohe Bildqualität geachtet und die Dateigröße der Bilder im Auge behalten werden. Eine Checkliste für die Bilder-SEO ist hier zu finden.

Die vollständige Antwort Müllers ist in folgendem Video zu sehen und zu hören:

 

Johannes Müller

 

Titelbild © twystydidg - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Wichtige Informationen auf Webseiten sollte man nicht nur als Text in Bildern verpacken. John Müller von Google rät in diesem Zusammenhang zu einem pragmatischen Umgang mit Text in Bildern.

Um die Herkunft und die Echtheit von Bildern zu prüfen, bietet Google jetzt drei Möglichkeiten wie zum Beispiel 'About this image'.

URLs von Bildern sollten laut John Müller von Google möglichst nicht geändert werden. Das hängt auch damit zusammen, wie Google Bilder crawlt und indexiert.

 

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

Better sell online

Online Solutions Group

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px