SEO-News

SitemapDer Antrag auf Indexierung einzelner URLs per Google Search Console ist kein Ersatz für das Bereitstellen von passenden Sitemaps. Darauf hat Google jetzt hingewiesen.

 

In der Google Search Console gibt es eine praktische Funktion: Per "Abruf wie durch Google" kann man einzelne URLs einreichen und diese direkt von Google crawlen lassen. Im Anschluss daran hat man die Möglichkeit, die Indexierung der URL zu beantragen. Gleichzeitig kann Google anweisen, nicht nur die eingegebene URL zu crawlen, sondern auch die direkt mit ihr verbundenen Links.

 

Google Search Console: Antrag auf Indexierung

 

Das wäre doch eigentlich eine gute Möglichkeit, alle relevanten Unterseiten einer Webseite bei Google anzumelden und auf diese Weise für deren Indexierung zu sorgen. Dass es aber nicht so einfach ist, hat Johannes Müller von Google jetzt per Twitter mitgeteilt. Erstens sagt er, man solle auf eine "vernünftige" Zahl von Links pro Seite achten, und zweitens weist er darauf hin, dass die Google Search Console bzw. das Tool zum Einreichen von Links kein Ersatz für Sitemaps sei.

 

Johannes Müller: 'Abruf wie durch Google' kein Ersatz für Sitemaps

 

Was man unter einer vernünftigen Zahl von Links verstehen kann, ist dabei sicherlich von den Umständen abhängig. Während es auf manchen Seiten, die viele Produkte, Listen oder ähnliche Inhalte zeigen, sicherlich angemessen sein kann, Dutzende oder sogar Hunderte von Links zu haben, sieht es auf rein redaktionellen Seiten schon wieder anders aus. Hier gilt wie in vielen anderen Fällen auch: Der gesunde Menschenverstand sollte entscheiden.

 

Titelbild © Igor teguhjatipras - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Wenn dieselben URLs einer Website in verschiedenen Sitemaps enthalten sind, handelt es sich für Google nicht um Duplicate Content.

Google verwendet laut eigener Aussage auch dann das Nutzerverhalten nicht für die Rankings, wenn Google Analytics und die Google Search Console verknüpft sind.

Im Indexierungsbericht zur Google Search Console können auch URLs von Bildern im WebP-Format erscheinen. Das sorgt für Verwirrung.

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px