SEO-News

JobsucheIn der Google-Jobsuche können jetzt Informationen zur Höhe des Gehalts für die Stellenangebote hinzugefügt werden. Sollte ein Arbeitgeber keine solchen Informationen bereitstellen, kann man diese durch geschätzte Zahlen aus verschiedenen Quellen ersetzen.

Die Google Jobsuche ist inzwischen seit knapp einem halben Jahr verfügbar. Zuletzt hatte Google die Suche im Juli mit zusätzlichen Filtermöglichkeiten für die Datenauswertung in der Search Console erweitert.

Jetzt gibt es neue Zusatzfunktionen. Hinzugekommen ist die Möglichkeit, Angaben zum Gehalt für die Stellenangebote anzuzeigen. Dabei können entweder Gehaltsangaben der Arbeitgeber oder geschätzte Gehaltsangaben angezeigt werden, die von verschiedenen Quellen stammen können. Zu diesem Zweck können strukturierte Daten für JobPostings genutzt werden, genauer gesagt das Property "baseSalary".

Interessant ist auch der dargestellte Vergleich des angegebenen Gehalts mit einer Bandbreite für vergleichbare Jobs. Damit können Interessenten leicht erkennen, wie attraktiv ein Stellenangebot ist.

 

Google Jobsuche: jetzt mit Informationen zum Gehalt

 

Im Fall, dass von einem Arbeitgeber keine Gehaltsinformationen bereitgestellt werden, kann die geschätzte Höhe des Gehalts für eine Stelle auf Basis vergleichbarer Positionen aus verschiedenen Quellen angegeben werden. Dabei werden zum Beispiel Daten aus LinkedIn, PayScale und GlassDoor genutzt. Zur Angabe des Gehalts müssen strukturierte Daten aus dem Bereich "Occupation" verwendet werden.

Weiterhin ist es jetzt möglich, den genauen Ort der Jobs auf Ebene der Straße anzugeben. Google wird außerdem in Kürze das Tool zum Testen strukturierter Daten und die Google Search Console so erweitern, dass die korrekte Implementierung der strukturierten Daten für Jobs möglich sein wird.

 

Titelbild © Zerbor - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

InterNetX

SEO Freelancer

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px