SEO-News

Shopping MallEin und dasselbe Produkt in mehreren Shops anzubieten, bringt keine Rankingvorteile - kann aber dennoch sinnvoll sein.

Viele Betreiber von Online-Shops kennen das Problem: Wenn Sie ihre Produkte außer auf der eigenen Webseite auch auf anderen Plattformen wie zum Beispiel Amazon anbieten, dann wird sich dies vermutlich negativ auf die eigenen Rankings auswirken. Doch was ist sinnvoll? Sollte man dennoch mehrere Kanäle nutzen oder sich besser zugunsten der eigenen Rankings auf den eigenen Shop konzentrieren?

Genau um diese Frage ging es heute in einem Twitter-Post. Ein Webmaster wollte wissen, ob es einen Einfluss auf seine Rankings habe, wenn er seine Produkte zusätzlich zum eigenen Shop auch auf dem Amazon Marketplace anbieten würde.

Diese Frage ist schnell beantwortet: Mit ziemlicher Sicherheit werden sich dadurch die Rankings ändern - und Amazon wird vermutlich die Nase vorn haben.

Johannes Müller antwortete dagegen mit einer Umfrage:

 

Google: Auswirkungen auf die Rankings, wenn ein Produkt in mehreren Shops angeboten wird

 

Anschließend wollte der Nutzer wissen, ob es sinnvoll sei, die Produkte mit unterschiedlichen Beschreibungen auf mehreren Plattformen anzubieten.

Müller antwortete, durch das Verteilen der Inhalte auf mehrere Shops würden sich keine besseren Rankings ergeben. Wenn diese Shops aber wichtig seien, könne man sich überlegen, die Produkte dennoch dort anzubieten.

 

Trotz schlechterer Rankings kann es laut Google sinnvoll sein, Produkte auf mehreren Shoppingplattformen anzubieten

 

Es kommt also darauf an: Wenn sich alleine durch das Anbieten eines Produkts auf mehreren Shops zusätzliche Verkäufe realisieren lassen, kann es sinnvoll sein, ein solches Vorgehen zu wählen. Dabei sollten aber negative Effekte auf die Rankings und damit ein möglicher Rückgang des Suche-Traffcs berücksichtigt werden. Nur wenn diese geringer sind als die Zugewinne in den einzelnen Shops, ist eine solche Strategie zu empfehlen.

 

Titelbild: Copyright zhi difeng - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

 

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group




Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px