SEO-News

Google-SchildGoogle rät dazu, Dinge einfach zu halten und zum Beispiel bei HTTP-Statuscodes auf Klarheit zu achten. Damit lässt sich gewährleisten, dass Google Webseiten problemlos crawlen und indexieren kann.

Der HTTP-Statuscode 202 kommt in der Praxis selten vor. Er sagt aus, dass eine Anfrage vom Server zur Bearbeitung akzeptiert wurde, die Bearbeitung aber noch nicht abgeschlossen ist. Der Status 202 kommt oft bei Prozessen vor, die längere Zeit benötigen, so dass nach einer Anfrage keine unmittelbare Erfolgsmeldung versendet werden kann.

Manche Webseiten antworten auf die Anfrage eines Clients nicht mit dem normalerweise anzutreffenden Status 200 (für "ok"), sondern dem Status 202. Wie geht Google damit um? Das zeigt ein aktuelles Beispiel. Ein Nutzer hatte Johannes Müller gefragt, ob die Verwendung des Status 202 für Google in Ordnung sei.

Müller antwortete, man solle die Dinge einfach halten und Statuscodes verwenden, von denen man wisse, dass die Suchmaschinen damit umgehen können:

 

Google: Auf Klarheit achten - auch bei HTTP-Statuscodes

 

Was für Statuscodes gilt, ist auch auf andere Bereiche anzuwenden: So ist zum Beispiel auch beim Setzen von Canonical-Links auf Klarheit zu achten. Weil Google zur Auswahl der URLs für die Suchergebnisse auch interne Links, Redirects und Sitemaps verwendet, sollten diese jeweils auf dieselben URLs zeigen.

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group




Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px