SEO-News

Google ChromeGoogles Chrome-Browser wird ab Dezember irreführende Werbung von Webseiten entfernen. Webseitenbetreiber erhalten zunächst eine Warnung und 30 Tage Zeit, die betreffenden Inhalte selbst zu löschen.

Schon länger blockiert Google Chrome bestimmte Inhalte auf Webseiten, um die Nutzer vor störender und irreführender Werbung zu schützen. Dazu gehören zum Beispiel Popups und das Öffnen neuer Fenster.

Allerdings, so räumt Google ein, genüge das nicht, denn mehr als die Hälfte solcher unerwünschten Inhalte kämen weiterhin bei den Nutzern an. Aus diesem Grund wird Google Chrome ab Version 71 beginnend im Dezember einen Schritt weitergehen und irreführende Werbung von Webseiten nicht mehr darstellen. Dazu gehören zum Beispiel gefälschte Systemmeldungen und "Schließen"-Buttons, die in Wirklichkeit Links auf Werbung darstellen. Solche Anzeigen werden oftmals zu missbräuchlichen Zwecken wie etwa bei Phishing-Angriffen genutzt.

 

Google Chrome 71 blockiert irreführende Werbung 

Betreiber von Webseiten mit solchen Inhalten werden zukünftig von Google per Search Console informiert. Dies findet im Bereich "Irreführende Inhalte" statt. Webmaster haben 30 Tage Zeit, diese Inhalte von ihren Seiten zu entfernen. Danach blendet Google Chrome diese automatisch aus.

Mit diesen Maßnahmen bietet sich Webseitenbesuchern zukünftig hoffentlich eine bessere Nutzererfahrung. Derzeit ist es nämlich leider so, dass selbst auf manchen großen und populären Webseiten störende Werbeformate wie die oben beschriebenen zu finden sind.

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group




Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px