SEO-News

AbsturzGoogle hat die Gesundheitswebsite mercola.com im Zuge des Core-Updates vom Juni deutlich abgewertet. Der Betreiber der Website beklagt sich heftig.

Mit mercola.com gibt es ein weiteres, recht bekanntes Opfer des Google Core-Updates vom Juni. Nachdem zuvor beispielsweise die Fälle der Website der Daily Mail und die Krypto-News-Website ccn.com bekannt geworden waren, beklagt sich nun der Betreiber von mercola.com, einer Gesundheitswebsite, über den fast vollständigen Verlust seiner Sichtbarkeit in den Google-Ergebnissen.

Joseph Mercola ist laut Wikipedia Befürworter der alternativen Medizin, Ostheopath und Webunternehmer. Er betreibt weitere Blogs wie "Healthy Pets" oder "Peak Fitness".

Bei gesundheitsrelevanten Suchbegriffen erscheine die Website nicht mehr unter den Treffern. Man müsse "mercola.com" hinzufügen, damit überhaupt Ergebnisse erscheinen. Außerdem wird der Vorwurf gegen Google geäußert, dass für Seiten, die nicht vom Algorithmus aus den Suchergebnissen entfernt werden, unter Mitarbeit der Google Quality Rater die Relevanz herabgestuft werde, um die Seiten auszuschließen:

If undesirable pages don’t vanish automatically in the new algorithm, Google’s quality raters will manually manipulate crowdsourced relevance to bury the page or pages

In der Tat hat die Sichtbarkeit von mercola.com nach dem Google-Update deutlich gelitten. Das zeigt der Verlauf (Sistrix) für die USA. 

 

Sichtbarkeit mercola.com in den USA laut Sistrix

 

 

Google wird Zensur vorgeworfen

Im Blogbeitrag von mercola.com ist von Zensur die Rede. Im weiteren Verlauf des Textes wird Google sogar vorgeworfen, die Menschheit kontrollieren zu wollen. Außerdem wird der Vorwurf geäußert, Google reduziere die Rankings von unerwünschtem Content auf Basis der Bewertung von Wikipedia-Autoren. Der Gründer von Wikipedia und anonyme Redakteure hätten eine extreme Abneigung gegen "natural health content" und dessen Autoren. Google trage außerdem finanziell zu Wikipedia bei, und Wikipedia rangiere an der Spitze von fast allen Suchergebnissen - trotz der Anonymität der Beitragenden. Was sei besser als eine Anzahl von unbekannten, unqualifizierten Autoren?

Wikipedia's founder and anonymous editors are well-known to have extreme bias against natural health content and authors. Google also contributes heavily to funding Wikipedia, and Wikipedia is near the top of nearly all searches — despite the anonymous aspect of contributors. Who better to trust than a bunch of unknown, unqualified contributors?

Die Beiträge auf mercola.com seien laut den Betreibern komplett referenziert, und die meisten enthielten Dutzende von Verweisen zu Studien, die in der gegenseitig bewerteten wissenschaftlichen Literatur veröffentlicht seien.

 

Eine Frage der Qualität

Wie ist es aber wirklich um die Qualität von mercola.com bestellt? Laut einer Bewertung von NewsGuard gibt es hier zumindest einige Fragezeichen. Vier von zehn geprüften Kriterien wurden kritisiert. Ob das der Grund für die Abwertung ist? Wirft man einen Blick auf die Google Qualitätsrichtlinien, dann gelten für sogenannte "YMYL"-Sites besonders strenge Kriterien. "YMYL" steht für "Your Money, Your Life" und betrifft besonders sensible Themenbereiche wie Gesundheit, Finanzen oder Recht. Hier wird besonders hoher Wert auf Expertise und hochwertige Referenzen gelegt.

Allerdings bewerten die Google Qualitätstester nicht einzelne Websites, sondern prüfen die Funktionsweise des Algorithmus. So kann es höchstens einen indirekten Einfluss der Qualitätstester auf die Suchergebnisse geben, wenn man Google in diesem Punkt glauben darf.

Wie auch immer man zu den Inhalten von mercola.com steht, eines ist sicher: Google hat einen enormen Einfluss auf die Sichtbarkeit von Inhalten im Web. Durch ein einziges Google-Update kann die Existenz kompletter Websites in Frage gestellt werden.

Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Google für mehr Transparenz sorgt und die Kriterien, nach denen bewertet wird, noch deutlicher macht.

 

Titelbild: Copyright Dan Race - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte. Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier.



Anzeigen

Artikelveröffentlichungen auf starken Magazinen und Blogs

Wir kooperieren mit unzähligen Verlagen und Bloggern und können daher auf über 4000 Blogs zu fast allen Themengebieten Artikelplätze anbieten:

    - Nachhaltiger Linkaufbau, kein SEO-Netzwerk
    - Hohe Sichtbarkeitswerte, keine expired Domains
    - Einmalzahlung, keine Vertragsbindung

Für jede Artikelveröffentlichung erstellen wir hochwertigen Content mit mindestens 400 Wörtern und publizieren den Artikel mit einem DoFollow-Bachlink zu deiner Seite auf einem Magazin oder Blog deiner Wahl.

Frag uns unverbindlich nach Beispielen



SEO-Vergleich





Verwandte Beiträge

Google Core-Update vom Dezember ist abgeschlossen

Das aktuelle Google Core-Update ist fertig ausgerollt. Das hat Google gerade mitgeteilt. Damit dürften auch die starken Schwankungen der Sichtbarkeit abebben, die es für manche Websites während des...

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden
 

Anzeige

rnkeffect

 

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

InterNetX

trust in time

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Backlink-Kampagnen

SEO-Beratung

Suchmaschinenoptimierung und SEO-Beratung für Karlsruhe, Baden und die Pfalz

 

06340/351-943

 

info(at)seo-suedwest.de

Auszeichnungen

SEO-Vergleich.de: Top 30 SEO-Agenturen mit der höchsten Sichtbarkeit 2020

iBusiness Top-100-Liste SEO-Dienstleister

SEO Südwest: Platz 5 bei den SEO-Wahlen 2014 zum besten deutschen SEO-Blog

 

SEO-united.de Tipp 12/15

Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO-Kalender 2020

SEO-Kalender 2019

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

IMAGE Neues von Google zu Soft-404-Fehlern: SEO im Ohr - Folge 159
Freitag, 23. Juli 2021
Google hat neue Informationen zur aktuellen Problematik mit Soft-404-Fehlern geliefert. Dabei zeigte sich, dass bestimmte Inhalte von Seiten die Einstufung als Soft-404 begünstigen können. Auf internationalen Websites sollte keine bestimmte... Weiterlesen...

SEO-Tipps und SEO-Tricks

IMAGE 'Noindex' oder robots.txt - wann ist welches Instrument das richtige?
Freitag, 09. Februar 2018
Um zu steuern, welche Seiten von Google und anderen Suchmaschinen gecrawlt und indexiert werden... Weiterlesen...
IMAGE Lighthouse: ein Top-Tool für die Performancemessung von Webseiten und PWAs
Montag, 16. Oktober 2017
Lighthouse ist ein Tool, mit dem man die Performance und die Nutzerfreundlichkeit von Progressive... Weiterlesen...
IMAGE Tipp: Reddit für den Aufbau von Backlinks nutzen
Samstag, 17. Januar 2015
Die Social-News-Plattform Reddit erlaubt den Aufbau von guten Backlinks - wenn man sich an... Weiterlesen...

News aus dem Blog

IMAGE Google Webmaster Conference 2019 in Zürich – Recap
Mittwoch, 11. Dezember 2019
Auf der diesjährigen Google Webmaster Conference in Zürich, die erstmals im Raum EMEA... Weiterlesen...
IMAGE Google Webmaster Hangout: A visit at the Google Zurich office
Donnerstag, 05. Juli 2018
I was invited to Google Zurich to take part in a new episode of the Webmaster Office Hangout. I was... Weiterlesen...
IMAGE SEO-Rückblick 2020: Gespräch mit Markus Hövener
Dienstag, 01. Dezember 2020
Ein SEO-Rückblick in lockerer und entspannter Weise: Markus Hövener und ich sprechen über einige... Weiterlesen...

 Eine Auswahl zufriedener Kunden

Rebel - Bad Küche Raum
Schöne Haare Karlsruhe
kr3m
feel-perfect.eu - Die Nährstoffexperten border=
Flintec IT GmbH
ESM Academy
Ringladen

Verbinden und Informationen zu SEO Südwest

Impressum und Datenschutz

Social Networks und RSS-Feed