SEO-News

KurvenverlaufDie Dynamik auf den Google-SERPs hält an. Offen ist noch die Frage, ob diese durch ein Update oder die aktuelle Krise verursacht wurde. Stichproben der Sichtbarkeitsentwicklung bei einigen Websites mit besonders hoher Autorität zeigen keine klare Tendenz.

Wie vor wenigen Tagen berichtet, zeigen viele Ranking-Tracker starke Bewegungen der Ergebnisse auf den SERPs an. Die Dynamik hat sich bis Anfang dieses Monats fortgesetzt. Das zeigen die Entwicklungen aus RankRanger, SEMrush, cognitiveSEO sowie MozCast:

RankRanger von 3.4.20

 

SEMrush vom 3.4.20

 

cognitiveSEO vom 3.2.20

 

MozCast vom 3.4.20 

 

Die Frage ist, ob sich hinter diesen Bewegungen ein größeres Google-Update verbirgt, oder ob es eine andere Ursache gibt. Möglich wäre zum Beispiel, dass die aktuelle Krisensituation für die Veränderungen verantwortlich ist. Johannes Müller hatte zuletzt erklärt, dass die Algorithmen auf veränderte Interessen der Nutzer reagieren. Das kann zumindest für einen Teil der Suchanfragen zu veränderten Ergebnissen führen.

Google gewichtet außerdem in Krisenzeiten die Autorität von Websites höher. Anzunehmen wäre also, dass aktuell Websites mit hoher Autorität eine höhere Sichrbarkeit erhalten.

Diese These lässt sich aber zumindest bei einer kleinen Stichprobe nicht uneingeschränkt bestätigen. Nachfolgend ist der Sichtbarkeitsverlauf der folgenden Domains zu sehen:

  • Robert-Koch-Institut (rki.de)
  • Bundesgesundheitsministerium (bundesgesundheitsministerium.de)
  • Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (infektionsschutz.de)

Lediglich bei letzterer Domain gab es in den letzten Wochen einen klaren Aufwärtstrend:

Entwicklung der Sichtbarkeit: bundesgesundheitsministerium.de

 

Entwicklung der Sichtbarkeit: rki.de

 

Entwicklung der Sichtbarkeit: infektionsschutz.de

 

 

Es bleibt also weiter unklar, welche Ursachen für die aktuellen Ranking-Verschiebungen verantwortlich sind. Vermutlich würde eine Studie unter Einbeziehung einer größeren Anzahl von Domains aus verschiedenen Branchen und von Websites verschiedener Größenordnung mehr Klarheit bringen.

Die Empfehlung kann daher momentan lediglich lauten, die wichtigen Rankings der eigenen Website im Auge zu behalten, um mögliche Änderungen frühzeitig erkennen und reagieren zu können.

 

Titelbild: Copyright Marijus - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

InterNetX

SEO Freelancer

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px