SEO-News

Scraper-Seiten: Wo fängt es an?Erst vor kurzem hatte Google eine Möglichkeit angekündigt, Seiten mit kopierten Inhalten zu melden. Diese "Scraper Report" genannte Funktion soll dafür sorgen, dass Inhalte von Originalseiten besser ranken als Inhalte von Seiten, welche diese Inhalte kopieren. Doch auch Google und andere Suchmaschinen bewegen sich durch die Darstellung von Inhalten anderer Seiten stets in einem Grenzbereich. Wieviele Informationen anderer Webseiten darf eine Suchmaschine darstellen, ohne dass sie sich den Vorwurf des Kopierens gefallen lassen muss?


Am Donnerstag der vergangenen Woche gab es die Nachricht, dass Google die Möglichkeit zum Melden so genannter Scraper Sites anbieten würde. Damit sollte es einen Mechanismus geben, der für ein besseres Ranking von Webseiten mit originären Inhalten gegenüber solchen Seiten mit lediglich kopierten Inhalten sorgt.

Sieht man sich jedoch die Suchergebnisseiten von Google, Bing und Co. einmal an, dann stellt man fest, dass auch die dort gezeigten Inhalte - naturgemäß - solche sind, die von anderen Seiten übernommen werden. Dies ist auch gewünscht und normalerweise kein Problem. Doch in letzter Zeit gibt es die Tendenz, dass der Umfang der auf den SERPs gezeigten Inhalte mehr und mehr zunimmt. Ein gutes Beispiel ist der Knowledge Graph, der sich aus Wikipedia und anderen Quellen bedient. Oftmals genügt schon das Durchlesen der Informationen, die im Kasten rechts auf den SERPs dargestellt werden, um eine Frage zu beantworten. Ein Klick auf die Quellseite ist dann gar nicht mehr erforderlich. Somit geht diesen Seiten Traffic verloren, die Suchmaschinen profitieren dagegen.

In einem Tweet hat nun Dan Baker, nach eigener Auskunft Experte für Online-Marketing, diesen Umstand kritisiert:

Dan Baker kritisiert die Übernahme zu vieler Informationen durch die Suchmaschinen

Mittlerweile fast 35.000 Retweets zeigen, dass dieses Thema viel Interesse hervorruft. Die Frage, die sich die Suchmaschinenanbieter stellen müssen, lautet also tatsächlich, wie viele Informationen dargestellt werden dürfen, um einerseits die eigenen Interessen sowie die der Suchmaschinen-Nutzer zu bedienen, ohne andererseits die Interessen der Webseitenbetreiber zu vernachlässigen.

Im Kern ging es auch bei der Diskussion um das Leistungsschutzrecht um diese Frage. Hier standen die Interessen der Verleger denen von Google gegenüber. Google zeigt in seiner News-Suche Snippets aus aktuellen Online-Nachrichten an und sorgt gleichzeitig für Traffic auf den Quellseiten. Doch auch hier besteht die Gefahr, dass manche Nutzer gar nicht mehr auf die Quellseite klicken, wenn ihnen die auf Google gezeigten Informationen bereits genügen.

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte. Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier.



Anzeige von Clixado

Artikelveröffentlichungen auf starken Magazinen und Blogs

Wir kooperieren mit unzähligen Verlagen und Bloggern und können daher auf über 4000 Blogs zu fast allen Themengebieten Artikelplätze anbieten:

    - Nachhaltiger Linkaufbau, kein SEO-Netzwerk
    - Hohe Sichtbarkeitswerte, keine expired Domains
    - Einmalzahlung, keine Vertragsbindung

Für jede Artikelveröffentlichung erstellen wir hochwertigen Content mit mindestens 400 Wörtern und publizieren den Artikel mit einem DoFollow-Bachlink zu deiner Seite auf einem Magazin oder Blog deiner Wahl.

Frag uns unverbindlich nach Beispielen





{extravote 1}

 


 

SEO-Checkliste

SEO-Checkliste

 

Anzeigen












SEO-Beratung

Suchmaschinenoptimierung und SEO-Beratung für Karlsruhe, Baden und die Pfalz

 

06340/351-943

 

info(at)seo-suedwest.de

SEO-Schulung 2019

SEO-Schulung

Ganztägige Schulung "SEO-Grundlagen". Jetzt anmelden

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO-Kalender 2018

SEO-Kalender 2018

 

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Sprecher auf

Auszeichnungen

iBusiness Top-100-Liste SEO-Dienstleister

SEO Südwest: Platz 5 bei den SEO-Wahlen 2014 zum besten deutschen SEO-Blog

 

SEO-united.de Tipp 12/15

SEO-Tipps und SEO-Tricks

IMAGE 'Noindex' oder robots.txt - wann ist welches Instrument das richtige?
Freitag, 09. Februar 2018
Um zu steuern, welche Seiten von Google und anderen Suchmaschinen gecrawlt und indexiert werden... Weiterlesen...
IMAGE Lighthouse: ein Top-Tool für die Performancemessung von Webseiten und PWAs
Montag, 16. Oktober 2017
Lighthouse ist ein Tool, mit dem man die Performance und die Nutzerfreundlichkeit von Progressive... Weiterlesen...
IMAGE Tipp: Reddit für den Aufbau von Backlinks nutzen
Samstag, 17. Januar 2015
Die Social-News-Plattform Reddit erlaubt den Aufbau von guten Backlinks - wenn man sich an... Weiterlesen...

News aus dem Blog

IMAGE Vielen Dank für die Glückwünsche, Google!
Dienstag, 07. November 2017
Google hat mich mit einem persönlichen Geburtstags-Doodle überrascht. Vielen Dank dafür! Weiterlesen...
IMAGE Google Webmaster Hangout: A visit at the Google Zurich office
Donnerstag, 05. Juli 2018
I was invited to Google Zurich to take part in a new episode of the Webmaster Office Hangout. I was... Weiterlesen...
IMAGE AMP - Is GDPR-compliant usage possible?
Sonntag, 29. April 2018
The AMP framework was established to speed up mobile websites. Normally, AMP pages are served via... Weiterlesen...

 Eine Auswahl zufriedener Kunden

Rebel - Bad Küche Raum
Schöne Haare Karlsruhe
kr3m
feel-perfect.eu - Die Nährstoffexperten border=
Flintec IT GmbH
ESM Academy
Ringladen

Verbinden und Informationen zu SEO Südwest

Impressum und Datenschutz

Social Networks und RSS-Feed