SEO-News

Google-NewsWas tun, wenn die eigene Webseite nicht wie gewünscht rankt und vielleicht sogar eine Penalty verhängt wurde? Wie kann man den Grund für das schlechte Ranking finden? Matt Cutts gibt Tipps und hat gute und schlechte Nachrichten.

 

Die schlechte Nachricht zuerst: Das Ranking von Webseiten bei Google basiert auf einer großen Zahl von Algorithmen, die ineinander greifen und sich ständig ändern können. Alleine im Lauf des Jahres 2012 hat Google 665 Änderungen an den Algorithmen vorgenommen. Daher ist es schwer, Ursachen für schlechtes Ranking eindeutig zu identifizieren. Der erste Blick sollte sich in einer solchen Situation immer auf die Webmaster Tools richten, denn falls eine manuell verhängte Penalty vorliegt, wird man dort darüber informiert.

Die gute Nachricht: Ein schlechtes Ranking, das durch Algorithmen verursacht wurde, lässt sich korrigieren - wenn man weiß, wo angesetzt werden muss. Daher ist es notwendig, die wichtigsten Regeln zu kennen, nach denen sich das Ranking berechnet. Zudem sollte man stets auf dem aktuellen Stand sein, was Updates der Algorithmen angeht. In manchen Fällen kann hier also der Rat durch erfahrene SEOs hilfreich sein.

Cutts räumt ein, dass die Arbeiten des Anti-Spam-Teams und derjenigen, die sich um die Ranking-Algorithmen kümmern, Hand in Hand gehen. Es ist daher oftmals schwer zu identifizieren, ob ein schlechteres Ranking nun durch Änderungen des Spamschutzes oder der Rankingalgorithmen verursacht wurde.

Normalerweise werden Änderungen an den Ranking-Algorithmen nicht in besonderer Weise kommuniziert. Bei gravierenden Änderungen wie etwa durch die Penguin- oder Panda-Updates sieht dies allerdings anders aus - hier wurden die betroffenen Webmaster informiert.

Fazit: Wer mit seinem Ranking nicht zufrieden ist, sollte erst in die Webmaster Tools schauen und prüfen, ob eine Penalty verhängt wurde. Gibt es keine Benachrichtigung, muss es an die weitere Ursachenforschung gehen - vor allem im Hinblick auf jüngste Änderungen sowohl an den Ranking-Algorithmen als auch an der eigenen Webseite.

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

{extravote 1}

 


 

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

InterNetX

SEO Freelancer

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px