SEO-News

Google ChromeGoogle hat Verbesserungen für das Native Lazy Loading im Chrome vorgenommen. Es werden nun weniger Bilder vorab geladen, was die Ladezeiten verbessern soll.

Seit Version 75 unterstützt Google Chrome natives Lazy Loading. Lazy Loading bedeuet, dass beim Aufruf einer Webseite nicht alle dort enthaltenen Bilder sofort geladen werden, sondern nur die sichtbaren Bilder und solche, die beim Scrollen zuerst sichtbar werden.

Durch das Native Lazy Loading in Chrome, Edge und Firefox muss man nicht mehr auf passende JavaScript-Bibliotheken zurückgreifen, sondern kann einfach das loading-Attribut setzen: <img loading=lazy>.

Google hat nun eine Änderung der Art und Weise vorgenommen, wie Bilder beim Lazy Loading geladen werden. Der sogenannte distance-from-viewport-Schwellwert wurde verringert. Dieser Wert ist dafür verantwortlich, welche Bilder aus dem nicht sichtbaren Bereich geladen werden. Umso größer der Wert, desto mehr Bilder werden geladen.

Je nach Bandbreite beträgt die neue distance-from-viewport jetzt:

  • 1250px statt 3000px bei einer Bandbreite von 4G
  • 2500px statt 4000px bei einer Bandbreite von 3G.

Damit ergibt sich eine deutliche Ersparnis beim heruntergeladenen Datenvolumen:

 

Neue Schwellwerte für distance-from-vieport bei Lazy Loading in Chrome 

 

Im Vergleich zwischen dem Native Lazy Loading von Chrome und LazySizes, einer beliebten JavaScript-Bibliothek für das Lazy Loading, kann das Native Lazy Loading nun fast gleichziehen:

 

Vergleich Native Lazy Loading und LazySizes 

 

Die Änderungen greifen ab Chrome-Version 79, wie Addy Osmani, Engineering Manager bei Google Chrome, auf Twitter schreibt

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group




Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px