SEO-News

Affiliate Shopping und E-CommerceDie Kombination aus einem Blog, der Backlinks erzeugt, mit Querverlinkung auf relevante Produktseiten einer E-Commerce-Website ist laut Google eine gute Idee und kann sogar als Best Practice bezeichnet werden.

Das Einrichten eines Blogs für E-Commerce-Websites kann laut Google positive Auswirkungen auf die Rankings der Produktseiten haben. Ein Blog bietet die Möglichkeit, regelmäßig neue und interessante Inhalte zu veröffentlichen. Wenn solche Beiträge Backlinks erhalten und intern mit den passenden Produkt- oder Kategorieseiten der Website verlinkt werden, können diese in der Suche davon profitieren. Das bestätigte John Müller im Webmaster-Hangout vom 11. September.

In einem solchen Setup schreibt man im Blog über Themen, die relevant für die Produkte und die jeweilige Branchen sind. Solche Inhalte haben es laut Müller leichter, Backlinks zu erzeugen. Wenn man von dort auf die relevanten Bereiche der Website verlinkt, so sei dies völlig in Ordnung und sogar eine Best Practice.

Wenn der Blog unter einer Subdomain der Website läuft, so sei dies ebenfalls kein Problem. Umso näher sich Blog und Website stünden, desto besser, wie Müller erklärte. Weniger günstig sei es dagegen, wenn die Nutzer auf einen Link klicken und sich danach auf einer völlig unterschiedlichen Website wähnten. Daher sollten Blog und Website einander möglichst ähnlich sein.

Das Erzeugen zusätzlicher Inhalte auf einem Blog ist eine elegante Option, zusätzliche und relevante Informationen bereitzustellen, ohne die Eigenschaften einer E-Commerce-Website zu verwässern. Bindet man dagegen zu viele Informationen auf Kategorieseiten ein, kann es sein, dass Google den Transaktionscharakter dieser Seiten nicht mehr erkennen kann und die Seiten dann nicht mehr für kaufrelevante Suchanfragen anzeigt.

 

Titelbild: Copyright Mymemo - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Warum bloggen noch immer sinnvoll ist

Obwohl inzwischen manche von einer sinkenden Bedeutung von Blogs sprechen, gibt es gute Gründe, mit dem Bloggen weiterzumachen – wenn es auf die richtige Art und Weise geschieht.

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group




Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px