SEO-News

ZeitschriftenregalLaut Google wirkt es sich nicht negativ auf die Rankings aus, wenn die Inhalte einer Website kopiert und auf anderen Websites veröffentlicht werden. Doch stimmt das wirklich?

Es ist ärgerlich, wenn andere Websites Inhalte kopieren und veröffentlichen, die man selbst mit großem Aufwand erstellt hat. Noch ärgerlicher ist es, wenn die Kopien in den Suchergebnissen über den Originalen ranken. Doch halt: Ist das überhaupt möglich? Laut einem Tweet von John Müller soll es nämlich keine negativen Auswirkungen auf die Rankings haben, wenn andere die eigenen Inhalte kopieren. Wörtlich schrieb er:

"Others copying your content wouldn't be reason for your pages to rank lower. In some cases, the DMCA process might be an option too."

 

Google: Wenn die eigenen Inhalte von anderen kopiert werden, ist das kein Grund für schlechtere Rankings

 

 

Wenn das stimmen würde, dann dürfte eine Website mit kopierten Inhalten nicht vor dem Original ranken. Zumindest für syndizierte Inhalte, also für Inhalte, die auf mehreren Websites veröffentlicht werden, ist das nicht immer der Fall. Wie Google im vergangenen Jahr bestätigte, können syndizierte Inhalte besser ranken als das Original. Möglich ist sogar, dass Google der Website, auf der sich eine Kopie befindet, die Backlinks zurechnet, die auf das Original zeigen. Dabei spricht man von einer sogenannten Link Inversion.

Möglich sind bessere Rankings der Kopie gegenüber dem Original auch dann, wenn es auf der Website des Originals Qualitätsprobleme gibt. Bereits im Jahr 2015 erklärte Gary Illyes von Google, das könne zum Beispiel bei zweifelhaften Backlinks oder falsch gesetzten Metadaten der Fall sein.

Und schließlich kann es auch passieren, dass Beiträge, welche das Original zwar nicht kopieren, aber auf ihnen basieren bzw. Bezug auf sie nehmen, in den Suchergebnissen vor dem Original erscheinen. Greift zum Beispiel ein großes Portal den Beitrag eines kleineren Blogs auf und verlinkt diesen, so kann sie in den Suchergebnissen aufgrund ihrer Dominstärke trotzdem bessere Rankings als das Original erzielen.

Im Sommer hatte John Müller übrigens erklärt, man solle die Qualität der eigenen Website prüfen, wenn man in den Suchergebnissen von Kopien überholt werde.

 

Titelbild: Copyright contrastwerkstatt - stock.adobe.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group




Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px