SEO-News

GoogleFür Google ist es in Ordnung, wenn auf einer Website ein fertiges HTML-Schnipsel mit integriertem Link angeboten wird, das andere in ihre Website integrieren können. Allerdings muss dies freiwillig sein und darf keine Voraussetzung für die Nutzung einer Dienstleistung sein. Zudem sollte das HTML-Schnipsel veränderbar sein.

Um das Setzen von Links zu erleichtern und attraktiver zu machen oder um Seitenbesuchern einfach die Möglichkeit zu geben, die Wertschätzung für eine Website auszudrücken, gibt es auf manchen Websites die Möglichkeit, ein fertiges HTML-Schnipsel zu kopieren und dies an beliebiger Stelle in die eigene Website einzubinden.

Selbst wenn in diesem HTML-Schnipsel ein Link auf die Ursprungsseite enthalten ist, kann dies für Google in Ordnung sein. Das erklärte John Müller in den Google Search Central SEO Office Hours vom 15. Januar. Darin wurde die Frage gestellt, ob das Anbieten eines HTML-Schnipsels, das ein Badge enthält, also ein Abzeichen, sowie einen Alt-Text, der eines der wichtigsten Keywords der Website darstellt. Enthalten ist auch ein Link auf die jeweilige Profilseite des Nutzers der Website. Die Verwendung des Badges sei komplett freiwillig, und es gebe keine Anreize, es einzubinden. Zudem könne man auch nur das Bild ohne den Backlink verwenden.

John Müller sagte dazu, wenn mit dem Link kein Mehrwert verbunden sei in dem Sinne, dass man nur dann Zugang zu bestimmten Features erhalte oder Ähnliches, dann sei das völlig in Ordnung.

"If there's really no kind of value associated with that link in terms of you must link to my website with this badge in order to gain access to these features or whatever, then that's perfectly fine."

Auf anderen Websites gebe es andere Varianten wie zum Beispiel einen Link mit dem Titel "Link to this website". Wenn man auf diesen Link klicke, dann öffne sich ein Fenster mit einem HTML-Schnipsel, das man einfach kopieren und in die eigene Website einbinden könne. Auch das sei völlig in Ordnung.

Wichtig sei, dass die Verwendung des Codes freiwillig sei und dass man die Möglichkeit habe, diesen zu verändern. 

Anders sieht es dagegen beim Einbinden von Widgets aus. Dabei bieten Websites kleine Codeschnipsel an, die in andere Websites integriert werden können und die einen bestimmten Mehrwert erbringen, zum Beispiel die Anzeige des aktuellen Wetters oder der Börsenkurse. Wenn solche Widgets mit Links verbunden sind, die PageRank übertragen, so verstößt dies gegen Googles Webmaster-Richtlinien.

Das Anbieten von HTML-Schnipsel mit Link und Badge kann John Müllers Antwort nach dagegen durchaus eine Möglichkeit sein, den Seitenbesuchern das Setzen von Links zu erleichtern.

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

 

 

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

InterNetX

SEO Freelancer

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px