SEO-News

Googleplex

Google hat erklärt, die Qualität der Suchergebnisse habe sich seit Bestehen der Suchmaschine kontinuierlich verbessert. Dennoch ist nicht von der Hand zu weisen, dass sich Google mit großen Herausforderungen konfrontiert sieht.


 Anzeige

Wie steht es um die Qualität der Suchergebnisse von Google?  In letzter Zeit kam es zu verstärkter Kritik an den von Google gelieferten Treffern. Ein Grund dafür sind fragwürdige Inhalte, die Google für manche Suchanfragen auf den vorderen Plätzen anzeigt, wie zum Beispiel Produkttests mit unklaren Testmethoden und zweifelhaften Ergebnissen einiger Affiliate-Anbieter oder auch die Dominanz großer Websites für viele Suchanfragen - selbst dann, wenn es kleinere und wesentlich kompetentere Websites zum Thema gibt.

Sie benötigen SEO-Beratung für Ihre Website?

Jetzt unverbindlich anfragen

Bei Google sieht man aber trotz dieser Probleme eine kontinuierliche Verbesserung der Suche seit Bestehen der Suchmaschine. Dementsprechend äußerte sich Google in einem Schriftsatz, den das Unternehmen im Rahmen eines Kartellverfahrens in den USA eingereicht hat. Greg Streling postete auf Twitter darüber:

 

Google: 'Qualität der Suche hat sich kontinuierlich verbessert' - Greg Sterling auf Twitter

 

In dem Dokument, das hier heruntergeladen werden kann, ist zum Beispiel auf Seite 34 der folgende Satz zu finden:

Google’s search quality has continuously improved over its twenty-five years as a search engine as Google has continuously innovated.

Weiter heißt es sei stetig bestrebt, die Qualität der Suche zu verbessern. Dazu würden jährliche Qualitätsziele gesetzt, die anhand des IS-Score gemessen werden.

And Google unceasingly strives to better its search quality, annually setting goals to improve its search quality as measured by IS score.

Der sogenanne "IS Score" is ein Wert, den Google intern zur Bewertung der Qualität der Suchergebnisse verwendet. Die Abkürzung steht für "Information Satisfaction Score".

In der Einleitung des Dokuments geht Google noch einen Schritt weiter und bezeichnet sich selbst als die beste und beliebteste Suchmaschine in den USA mit der höchsten Monetisierung durch Suche-Ads:

The evidence conclusively established that Google is the highest quality, most popular search engine in the United States, with the highest general search engine advertising monetization.

Das mag in der Tat stimmen, doch nur weil andere Suchmaschinen vermeintlich schlechter sind, schließt das nicht aus, dass es auch bei Google Qualitätsprobleme gibt. Bestätigt wurde das zum Teil durch eine unlängst veröffentlichte Studie, in der Suchergebnisse aus den Bereichen Produkte und Affiliate in Google, Bing und DuckDuckGo bewertet wurden. Hier zeigten sich zum Beispiel Probleme mit Spam auf einigen Suchergebnisseiten.

Gleichzeitig sieht sich Google durch verschiedene Wettbewerber und neue technische Entwicklungen bedroht. So sagte zum Beispiel Gartner Inc. einen Rückgang des Suche-Traffics von 25 Prozent bis 2026 voraus. Der Grund soll vor allem darin bestehen, dass die Nutzer verstärkt auf KI-Tools zur Beantwortung ihrer Fragen zurückgreifen werden. Junge Menschen greifen dagegen eher zu sozialen Medien wie TikTok oder Instagram, um sich zu informieren.

Google wird also einiges unternehmen müssen, um die Nutzerbasis halten zu können. Die Qualität und die Relevanz der Suchergebnisse sind entscheidend dafür.


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Google verhängt seit dem 6. März gegen viele Websites manuelle Maßnahmen. Viele der Websites verschwinden komplett aus den Suchergebnissen. Es besteht ein Zusammenhang mit Googles neuen...

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px