SEO-News

Google Shopping

Google SGE, Googles neue Suche, bietet zahlreiche Features, die Google zur Produktsuchmaschine Nummer eins machen könnten.


 Anzeige

In vielen Bereichen der Suche hat Google keine ernst zu nehmende Konkurrenz. Eine der wenigen Ausnahmen ist die Produktsuche. Hier besitzt Google mit Amazon einen sehr starken Wettbewerber. Mindestens die Hälfte der Produktsuchen begannen im Jahr 2023 auf Amazon. Lediglich knapp über 30 Prozent entfielen auf Google.

Sie benötigen SEO-Beratung für Ihre Website?

Jetzt unverbindlich anfragen

Das könnte sich mit Google SGE ändern. Die neue KI-Suche verfügt inzwischen über intelligente Features zur Produktsuche, die SGE zur Nummer eins im B2C-E-Commerce machen könnten. Dazu gehören neue Produktfilter, mit denen es möglich ist, gezielt nach den passenden Produkten zu suchen, ohne dazu die Websites der Shops aufrufen zu müssen. Einen Screenshot dieser Filter hat jetzt Eli Schwartz auf LinkedIn geteilt:

 

 Google SGE Produktfilter

 

Durch die Möglichkeit, direkt in der Suche Produkteigenschaften miteinander vergleichen zu können, müssen die Nutzer nicht mehr verschiedene Websites besuchen.

Der Platz auf den Suchergebnisseiten von SGE ist allerdings begrenzt, und es besteht die Gefahr, dass jeweils nur die großen Anbieter wie Amazon oder andere große Plattformen zum Zuge kommen. Damit Google die Produkteigenschaften anzeigen kann, müssen diese außerdem im Web als Content vorhanden sein. Das müssen aber nicht unbedingt die Websites sein, die Google letztendlich auch in den Suchergebnissen anzeigt.

Dass die Shoppingsuche und die Produktsuche für Google besonders wichtig sind, zeigen verschiedene neue Features und Ergebnisarten der letzten Zeit wie zum Beispiel große Produktraster, ein neuer Produktfilter für E-Commerce-Suchanfragen und das neue "Shop Deals"-Banner.

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Angesichts der neuen Google AI Overviews stellen sich viele Website-Betreiber die Frage, wie sie auch dort erscheinen und verlinkt werden können. Von Google heißt es dazu: 'Nichts Spezielles nötig'.

Google hat die neuen AI Overviews in den USA live genommen - wie gestern auf der Google I/O angekündigt. Damit können jetzt auch komplexe Fragen beantwortet und Pläne erstellt werden.

Auf der diesjährigen Google I/O könnte die mit Spannung erwartete Ankündigung von Googles neuer KI-Suche erfolgen.

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

Better sell online

Online Solutions Group

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px