Podcast

Podcast

PodcastGoogle könnte bald bezahlpflichtige Zusatzfunktionen für My Business anbieten. Dadurch hätten Unternehmen erweiterte Möglichkeiten, sich zu präsentieren - stünden wohl aber auch unter verstärktem Druck. Weitere Themen dieser Ausgabe: Der Speed Index - wie man die wichtige Kennzahl für die Ladezeit von Webseiten berechnet, wie Google mit mehrfachen internen Links umgeht und ein Tipp für Online-Shop-Betreiber.

 

Google könnte bald kostenpflichtige Funktionen für My Business anbieten

Derzeit läuft eine Umfrage von Google an ausgewählte Unternehmen. Darin fragt das Unternehmen nach deren Bereitschaft, für zusätzliche Funktionen des Branchendienstes My Business Geld auszugeben. Was zunächst als interessante Option erscheint, könnte die Unternehmen aber unter Druck setzen, Geld zu bezahlen, um nicht ins Hintertreffen zu geraten.

 

Google wählt bei mehreren internen Links auf dieselbe URL immer den relevantesten Ankertext

Google hat kein Problem damit, wenn auf einer Website bestimmte Seiten mehrfach intern verlinkt sind. In diesem Fall wählt Google den Link mit dem relevantesten Ankertext aus.

 

Paginierte Kategorien in Online-Shops: Querverlinkung von Produkten hilft Google bei der Indexierung

In Online-Shops mit mehrseitigen Kategorien kann eine Querverlinkung von Produktseiten hilfreich sein, damit Google die Seiten crawlen und indexieren kann.

 

Google Search Console: Bericht zur Indexabdeckung ist wieder aktuell

Die Zahlen aus dem Bericht zur Indexabdeckung und aus weiteren Reports in der Google Search Console sind wieder aktuell, nachdem sie zuvor mehr als zwei Wochen in Rückstand waren. 

 

Der Speed Index: So wird die wichtige Kennzahl für die Ladezeit von Webseiten gemessen

Google verwendet den Speed Index in verschiedenen Tools wie zum Beispiel in Lighthouse oder PageSpeed Insights. Auch WebPageTest nutzt den Speed Index, um die Performance von Webseiten anzugeben. Um den Speed Index bewerten zu können, muss man verstehen, wie er berechnet wird.

    

 

SEO im Ohr gibt es auch auf iTunes.


SEO im Ohr auf Spotify

 

 

 


SEO im Ohr: der RSS-Feed zum Abonnieren

 

Titelbild: Copyright Fotomek - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Am 5. Mai tritt Googles neue Spam Poliy zu 'Site Reputation Abuse' in Kraft. Das kann auch zu manuellen Maßnahmen führen.

Die Tipps und Ratschläge von Googlern wie Danny Sullivan oder John Müller werden oftmals missverstanden oder falsch wiedergegeben. Das kann zu Frust führen.

Es gibt Gerüchte, Google könne schon am 14. Mai die bestehende Suche durch die neue KI-Suche 'SGE' ablösen. Was bedeutet das für Website-Betreiber und SEOs?

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px