Podcast

Podcast

Podcast

TF*IDF galt lange Zeit als ein wichtiges Werkzeug zur Optimierung von Inhalten auf Webseiten. Doch bringen die Analyse und die Ausrichtung von Texten an der Termfrequenz und der Termverteilung wirklich etwas? Dieser Frage gehen wir in der aktuellen Ausgabe von 'SEO im Ohr' nach. Außerdem gibt es wie immer die wichtigsten SEO-News der Woche.

 

Was bringt die Optimierung nach TF*IDF?

WDF*IDF ist eine Kennzahl aus dem Information Retrieval. Dabei geht es um die Häufigkeit von Termen in Texten und die Seltenheit der Begriffe über alle Dokumente hinweg. Während viele SEOs nach wie vor TF*IDF zur Optimierung nutzen und auf Erfolge verweisen, kann die Konzentration auf diese Kennzahl in eine Sackgasse führen.

 

Google: Zu viele externe Inhalte auf einer Website können abschreckend auf Suchmaschinen wirken

Wenn es auf einer Website zu viele Inhalte gibt, die auf externe Seiten verweisen, kann dies auf Suchmaschinen abschreckend wirken. Besser ist es, genügend eigene und originäre Inhalte anzubieten.

 

Kurzfristige SEO-Tricks helfen laut Google nicht unbedingt langfristig 

Maßnahmen, die einer Website kurzfristig zu guten Rankings verhelfen, müssen langfristig nicht funktionieren. Laut Google sollte man langfristig andere SEO-Strategien wählen.

 

Google nutzt externe Links vor allem, um neue Inhalte zu entdecken

Externe Links sind für Google ein wichtiges Mittel zum Entdecken neuer Inhalte. Nachdem neue Inhalte gecrawlt und indexiert wurden, relativiert sich die Bedeutung der Links.

 

In Krisenfällen werten Google-Algorithmen die Autorität von Websites höher

Googles Algorithmen sind so gestaltet, dass im Fall von Krisen und besonderen Ereignissen vor allem solche Websites in den Suchergebnissen erscheinen, die über eine hohe Autorität verfügen.

 

 

SEO im Ohr gibt es auch auf iTunes.


SEO im Ohr auf Spotify

 

 

 


SEO im Ohr: der RSS-Feed zum Abonnieren

 

Titelbild: Copyright Fotomek - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Am 5. Mai tritt Googles neue Spam Poliy zu 'Site Reputation Abuse' in Kraft. Das kann auch zu manuellen Maßnahmen führen.

Die Tipps und Ratschläge von Googlern wie Danny Sullivan oder John Müller werden oftmals missverstanden oder falsch wiedergegeben. Das kann zu Frust führen.

Es gibt Gerüchte, Google könne schon am 14. Mai die bestehende Suche durch die neue KI-Suche 'SGE' ablösen. Was bedeutet das für Website-Betreiber und SEOs?

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px