Podcast

Podcast

Podcast

SEO-Texte sind schon lange keine gute Idee mehr. Doch auch das Entfernen solcher Texte, wenn sie schon eingebunden sind, kann zum Risiko werden. Darauf lässt zumindest eine Fallstudie schließen.

Außerdem gab es folgende Themen in dieser Woche: Weitere vermutete Google-Updates, Mixed Content kann zukünftig zu Crawling-Problemen führen, wieder Datenprobleme in der Google Search Console, darf man Google andere URLs ausspielen als den Nutzern, Google Search Console zeigt jetzt auch Leistungsdaten zu Rich Snippets für Produkte.

 

 

Traffic-Verluste durch das Entfernen von SEO-Texten?

Eine Fallstudie lässt den Verdacht aufkommen, dass sich das Entfernen von SEO-Texten negativ auf den organischen Traffic auswirken könnte.

 

Mehrere Google-Updates in der letzten Woche?

Die Bewegungen auf den Google-SERPs waren in dieser Woche fast durchgehend sehr deutlich zu beobachten. Zudem gibt es Berichte verschiedener Webmaster über starke Veränderungen des Traffics und der Rankings. Gab es gleich mehrere Google-Updates?

 

'URL-Cloaking': Darf man Google andere URLs zeigen als den Nutzern?

Eine Frage an Google in dieser Woche lautete, ob man dem Googlebot andere URLs anzeigen darf als den Nutzern. Es kann nur eine Empfehlung geben.

 

Mixed Content kann zukünftig zu Crawling-Problemen führen

Sichere Websites mit einzelnen unsicheren Elementen, dem sogenannten Mixed Content, könnten zukünftig Probleme mit dem Crawlen durch Google bekommen.

 

Datenprobleme in der Google Search Console: Bildersuche betroffen

In dieser Woche hat Google Datenprobleme in der Google Search Console eingeräumt, welche sich auf die angezeigten Klicks in der Bildersuche auswirken können.

 

Google Search Console zeigt jetzt Daten zu Rich Snippets für Produkte

In der Google Search Console erhält man jetzt auch Angaben zu Impressionen, Klicks und Positionen für Rich Snippets, die für Produkte ausgespielt werden.

 

SEO-Schulung "Basics und Advanced" am 24. und 25. Januar in Karlsruhe: noch Restplätze frei

Für unsere zweitägige SEO-Schulung im Januar sind alle Early Bird-Tickets vergriffen. Es gibt aber noch Karten. Bei Interesse findet Ihr hier weitere Infos.

  

 

SEO im Ohr gibt es auch auf iTunes.


SEO im Ohr auf Spotify

 

 

 


SEO im Ohr: der RSS-Feed zum Abonnieren

 

Titelbild: Copyright Fotomek - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Die Sichtbarkeit vieler, vor allem großer Websites in Google ist in den letzten Wochen deutlich gesunken. Betroffen sind zum Beispiel viele News-Websites.

Google hat in dieser Woche die neuen AI Overviews ausgerollt - zunächst nur in den USA. Was bedeutet das für Suche und SEO?

Seit dem 9. Mai gibt es massive Verschiebungen auf den Suchergebnisseiten von Google. Ein offiziell bestätigtes Update gibt es nicht. Dennoch ist ein großes Google Update wahrscheinlich.

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

Better sell online

Online Solutions Group

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px