SEO-News


Kartell und MachtIm Dauerstreit zwischen der EU und Google kritisiert der aus Google entstandene Alphabet-Konzern einen Sinneswandel bei der Europäischen Kommission. Es gebe zudem keinerlei Grundlage für die Verhängung von Strafen.

Das Wall Street Journal berichtet über ein Papier, das Google als Antwort auf die Anschuldigungen von Seiten der EU übersandt hat. In dem fast 130seitigen Dokument wird vor allem die sich selbst widersprechende Haltung der EU-Kommission kritisiert. Demnach sei die Kommission selbst mehrfach zu dem Ergebnis gekommen, dass sich die Ursachen der Beschwerden erledigt hätten:

"Die Theorie, auf der die vorläufigen Folgerungen [der EU] basieren, sind so mehrdeutig, dass die Kommisssion selbst drei Mal zu der Erkenntnis gelangt ist, dass die Bedenken ausgeräumt wurden."

Die Anforderungen der EU, so das Dokument, würden bedeuten, die Qualität der Suchergebnisse zugunsten der Förderung von Wettbewerbern zu opfern. Die EU-Kommission wollte dies laut Wall Street Journal bisher nicht kommentieren.

Im Kern geht es bei den EU-Anschuldigungen um eine unterstellte Bevorzugung Google-eigener Produkte auf den Suchergebnisseiten. Dazu zählen insbesondere Shopping-Ergebnisse. Nachdem der frühere EU-Wettbewerbskommissar Almunia noch einen versöhnlicheren Kurs gegenüber Google eingeschlagen hatte, fährt seine Nachfolgerin Vestager eine härtere Linie. Im April dieses Jahres war bekannt geworden, dass sie gegen Google vorgehen wolle.

 

Alphabet: "Kein Grundversorger"

Alphabet zweifelt die Rechtsgrundlage für die Anschuldigungen an. Vor allem verneint das Unternehmen die angenommene Position als Grundversorger:

"Der einzige rechtliche Rahmen, der als Grundlage für einen möglichen Missbrauch anwendbar wäre, ist der einer Versorgungsverpflichtung. Die Anschuldigungen zeigen jedoch keine entsprechenden Bedingungen auf und können dies auch nicht."

Die EU sollte kein Bußgeld verhängen, weil der Fall auf einer neuen Rechtstheorie beruhe. Google habe in gutem Glauben an Verhandlungen zur Beilegung des Streits teilgenommen. Die Regeln müssten bereits im Vorfeld klar sein, und es gebe keinen Präzedenzfall, der Googles Verhalten als illegalen Missbrauch bezeichnen ließe.

 

Konkurrenz nicht berücksichtigt

Weiterhin vermisst Alphabet eine nähere Betrachtung großer Konkurrenten im Shoppingumfeld. Unternehmen wie Amazon und eBay seien stark gewachsen. Die Dynamik des Marktes sei zu wenig berücksichtig worden. Auch Hunderte weiterer Aggregatoren seien nicht berücksichtigt worden. Nach Ansicht von Alphabet besteht also durchaus eine Wettbewerbssituation im betreffenden Markt.

Sollte es tatsächlich zu einem Bußgeld kommen, müsste Alphabet mit bis zu zehn Prozent seiner jährlichen Einnahmen einstehen. Bei 66 Milliarden US-Dollar im Jahr 2014 (Google) wären das bis zu 4,4 Milliarden Dollar Bußgeld gewesen.

Bis es jedoch soweit kommt, kann es noch lange dauern, denn Alphabet wird sich nicht widerstandslos fügen. Zuvor wird das Unternehmen alle Instanzen ausschöpfen - bis hin zum Europäischen Gerichtshof in Luxemburg. Möglich ist jedoch nach wie vor auch eine Einigung, die für beide Seiten vermutlich der günstigere Weg wäre.

 

Titelbild © Tran-Photography - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz+Mehr Infos hier.





Anzeige von Clixado

Artikelveröffentlichungen auf starken Magazinen und Blogs

Wir kooperieren mit unzähligen Verlagen und Bloggern und können daher auf über 4000 Blogs zu fast allen Themengebieten Artikelplätze anbieten:

    - Nachhaltiger Linkaufbau, kein SEO-Netzwerk
    - Hohe Sichtbarkeitswerte, keine expired Domains
    - Einmalzahlung, keine Vertragsbindung

Für jede Artikelveröffentlichung erstellen wir hochwertigen Content mit mindestens 400 Wörtern und publizieren den Artikel mit einem DoFollow-Bachlink zu deiner Seite auf einem Magazin oder Blog deiner Wahl.

Frag uns unverbindlich nach Beispielen





 

 

SEO-Checkliste

SEO-Checkliste

 

Anzeigen







SEO-Beratung

Suchmaschinenoptimierung und SEO-Beratung für Karlsruhe, Baden und die Pfalz

 

06340/351-943

 

info(at)seo-suedwest.de

SEO-Wissenstest

SEO-Wissenstest

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Sprecher auf

Partner

15 Prozent sparen!
Euer Rabatt-Code lautet SEOSUEDWESTSMX

Auszeichnungen

SEO Südwest: Platz 5 bei den SEO-Wahlen 2014 zum besten deutschen SEO-Blog

 

SEO-united.de Tipp 12/15

iBusiness Top-100-Liste SEO-Dienstleister

SEO Südwest English website

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO-Kalender 2018

SEO-Kalender 2018

 

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-Tipps und SEO-Tricks

IMAGE 'Noindex' oder robots.txt - wann ist welches Instrument das richtige?
Freitag, 09. Februar 2018
Um zu steuern, welche Seiten von Google und anderen Suchmaschinen gecrawlt und indexiert werden... Weiterlesen...
IMAGE Lighthouse: ein Top-Tool für die Performancemessung von Webseiten und PWAs
Montag, 16. Oktober 2017
Lighthouse ist ein Tool, mit dem man die Performance und die Nutzerfreundlichkeit von Progressive... Weiterlesen...
IMAGE Tipp: Reddit für den Aufbau von Backlinks nutzen
Samstag, 17. Januar 2015
Die Social-News-Plattform Reddit erlaubt den Aufbau von guten Backlinks - wenn man sich an... Weiterlesen...

News aus dem Blog

IMAGE Vielen Dank für die Glückwünsche, Google!
Dienstag, 07. November 2017
Google hat mich mit einem persönlichen Geburtstags-Doodle überrascht. Vielen Dank dafür! Weiterlesen...
IMAGE SEO: Können 'Ausverkauft'-Seiten in Online-Shops positive Rankingeffekte haben?
Sonntag, 01. Februar 2015
Wie geht Google eigentlich mit Seiten aus Online-Shops um, die nicht mehr lieferbare Produkte... Weiterlesen...
IMAGE Bloggen in der Sauregurkenzeit: Auffallen leicht gemacht
Dienstag, 02. Januar 2018
Beim Bloggen kommt es auf das richtige Timing an. Wer den richtigen Zeitpunkt für die... Weiterlesen...

 Eine Auswahl zufriedener Kunden

Rebel - Bad Küche Raum
Schöne Haare Karlsruhe
kr3m
feel-perfect.eu - Die Nährstoffexperten border=
Flintec IT GmbH
ESM Academy
Ringladen

Verbinden

Social Networks und RSS-Feed