SEO-News

AppsSearchmetrics erlaubt jetzt Auswertungen über die Position von Apps in der mobilen Google-Suche. Damit lassen sich die Platzierungen für eigene Apps und die von Konkurrenten kontrollieren. Das gilt sowohl für die organische Suche als auch für bezahlte App-Anzeigen.

Für Unternehmen wird es immer wichtiger, dass nicht nur ihre Webseite, sondern auch ihre App gefunden wird. Der Grund dafür ist die Zunahme der mobilen Internetnutzung, bei der Apps und weniger der Browser und Webseiten im Vordergrund stehen.

Die neuen App-Packs in der mobilen Google-Suche zeigen für bestimmte Suchanfragen jeweils sechs Apps in in einer Gruppe an. Sucht man beispielsweise mit dem Smartphone nach "Download Musik", ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Apps wie Spotify oder SoundCloud in den Suchergebnissen erscheinen. Rund zehn Prozent der mobilen Suchen sollen inzwischen App-Suchergebnisse liefern.

 

App-Pack in der Google-Suche

 

Searchmetrics bietet jetzt die Möglichkeit, die Position von Apps in der Google-Suche zu überwachen. Wie das Unternehmen mitteilt, sei es damit der erste Anbieter dieser Art von Analyse.

 

Searchmetrics App-Analyse

 

Wie man auf dem Screenshot erkennen kann, wird die Position der App für verschiedene Keywords dargestellt. Dazu gibt es eine Liste der Gewinner- und Verlierer-Keywords.

Als weitere Funktion lassen sich per Searchmetrics auch die Positionen von bezahlten App-Anzeigen in der Suche überwachen. Damit können interessante Konkurrenzanalysen durchgeführt werden.

App-SEO wird in Zukunft mit großer Sicherheit weiter an Bedeutung gewinnen. Dass die Anbieter von SEO-Tools nach und nach die Überwachung von Apps in ihren Funktionsumfang aufnehmen, zeigt, dass sie den Trend erkannt haben.

 

Titelbild © DigiClack - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Nicht immer bevozugt Google Deeplinks auf Apps gegenüber AMP-Seiten. Das zeigt ein aktuelles Beispiel.

Publisher, die ihre Inhalte auch über eine App anbieten, haben keine Möglochkeit, URLs aus der App gegenüber AMP-URLs in der Suche zu priorisieren.

Der deutsche SEO-Dienstleister Searchmetrics hat ein wichtiges Gerichtsverfahren gegen einen US-amerikanischen Konkurrenten gewonnen. Dieser hatte Searchmetrics beschuldigt, mehrere seiner Patente...

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px