SEO-News

GeldNach einem aktuellen Bericht wurde heute die Zentrale von Google in Frankreich durchsucht. Hintergrund soll eine Steuerangelegenheit sein.

 

Wie BBC News gerade berichtet haben, soll die Google-Zentrale in Frankreich heute von den Behörden durchsucht worden sein. Grund war demnach eine Steuerangelegenheit, bei der es um 1,6 Milliarden Euro gehe. Die Nachrichtenagentur Reuters bezieht sich in ihrer Meldung auf eine Quelle, die in der Nähe des Finanzministeriums angesiedelt sei. Die Durchsuchung habe demnach um 05.00 Uhr mitteleuropäischer Zeit stattgefunden.

Frankreich, Großbritannien und andere Staaten beschweren sich schon lange über die Praktiken von Google und anderen Großunternehmen, bei denen in ihren Ländern zwar Umsatz generiert wird, die Versteuerung jedoch in anderen Staaten erfolgt.

Google hat in Frankreich derzeit ohnehin einen schweren Stand. Unter anderem droht dem Unternehmen dort wegen der nach Meinung der dortigen Datenschützer ungenügenden Umsetzung des "Rechts auf Vergessen" eine hohe Geldstrafe.

Sobald Details zum Hintergrund bekannt sind, wird an dieser Stelle darüber berichtet.

 

Titelbild © Alex - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

 

 

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group




Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px