SEO-News


PenguinDer Penguin-Algorithmus ignoriert schlechte Links, anstatt die Zielseite abzuwerten. Wenn die Zahl der schlechten Links nicht zu groß wird, sei laut Aussage eines Google-Mitarbeiters nichts zu befürchten. Man sollte es aber nicht übertreiben, denn in diesem Fall drohen Penalties.

Mehrere Wochen sind seit dem Start des letzten Penguin-Updates vergangen, und noch immer wird über Auswirkungen und Details spekuliert. So ist zum Beispiel noch nicht geklärt, welche Spam-Signale (neben schlechten Links) der Algorithmus zusätzlich einbezieht. Eines scheint jedoch klar: Auch nach Penguin 4.0 kommt es vor allem auf die Qualität der Links an - und hier insbesondere auf die Quellseiten.

Dies betonte Gary Illyes in einem Interview mit dem Blog Marketing Land vom gestrigen Montag. Demnach betrachte Penguin eine Reihe von Aspekten der Quellseiten, von denen die Links stammen. Er betonte, dass Penguin ausschließlich die linkgebende Seite bewerte, nicht aber die Zielseite.

Als Negativbeispiel nannte Illyes einen Fall, in dem eine große Zahl von Links aus leeren Profil- und Forenseiten gesetzt worden waren. Penguin habe diese Links abgewertet.

 

Schlechte Links schaden nicht, solange...

Interessant ist aber vor allem eine Bemerkung, die Illyes am Ende seiner Ausführungen machte:

"The good thing is that it is discounting the links, basically ignoring the links instead of the demoting. So in general, unless people are overdoing it, it's unlikely that they will actually feel any sort of effect by placing these. But again, if they are overdoing it, then the manual actions team might take a deeper look."

Das bedeutet: Schlechte Links schaden zunächst einmal nichts. Penguin ignoriert diese einfach. Wird die Zahl der verdächtigen Links aber zu groß, dann drohen unter Umständen manuelle Abstrafungen.

Damit bestätigt Illyes eine Vermutung, die es bereits einige Zeit vor dem Start von Penguin 4.0 gab. Schon im vergangenen Jahr war darüber spekuliert worden, ob Google schlechte Links zukünftig, anstatt sie abzustrafen, einfach ignorieren würde.

Dieser Vermutung hatte Johannes Müller kurz nach dem Start von Penguin 4.0 auf Twitter widersprochen und bekräftigt, dass das Disavow-Tool zum Abwerten von Links auf weiterhin genutzt werden soll.

Was genau jetzt gilt, bleibt also noch ein Stückweit unklar. Falls Google schlechte Links tatsächlich ignorieren sollte, wäre der Einsatz von Disavow eigentlich nicht mehr nötig. Vermutlich will Google aber nicht auf die Unterstützung der Webmaster verzichten, denn die per Disavow eingereichten Links liefern Google wertvolle Daten für die Bewertung von Links.

 

Titelbild © julien tromeur - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz+Mehr Infos hier.





Anzeige von Clixado

Artikelveröffentlichungen auf starken Magazinen und Blogs

Wir kooperieren mit unzähligen Verlagen und Bloggern und können daher auf über 4000 Blogs zu fast allen Themengebieten Artikelplätze anbieten:

    - Nachhaltiger Linkaufbau, kein SEO-Netzwerk
    - Hohe Sichtbarkeitswerte, keine expired Domains
    - Einmalzahlung, keine Vertragsbindung

Für jede Artikelveröffentlichung erstellen wir hochwertigen Content mit mindestens 400 Wörtern und publizieren den Artikel mit einem DoFollow-Bachlink zu deiner Seite auf einem Magazin oder Blog deiner Wahl.

Frag uns unverbindlich nach Beispielen





 

SEO-Checkliste

SEO-Checkliste

 

Anzeigen







SEO-Beratung

Suchmaschinenoptimierung und SEO-Beratung für Karlsruhe, Baden und die Pfalz

 

06340/351-943

 

info(at)seo-suedwest.de

SEO-Wissenstest

SEO-Wissenstest

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Sprecher auf

Partner

15 Prozent sparen!
Euer Rabatt-Code lautet SEOSUEDWESTSMX

Auszeichnungen

SEO Südwest: Platz 5 bei den SEO-Wahlen 2014 zum besten deutschen SEO-Blog

 

SEO-united.de Tipp 12/15

iBusiness Top-100-Liste SEO-Dienstleister

SEO Südwest English website

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO-Kalender 2018

SEO-Kalender 2018

 

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-Tipps und SEO-Tricks

IMAGE 'Noindex' oder robots.txt - wann ist welches Instrument das richtige?
Freitag, 09. Februar 2018
Um zu steuern, welche Seiten von Google und anderen Suchmaschinen gecrawlt und indexiert werden... Weiterlesen...
IMAGE Lighthouse: ein Top-Tool für die Performancemessung von Webseiten und PWAs
Montag, 16. Oktober 2017
Lighthouse ist ein Tool, mit dem man die Performance und die Nutzerfreundlichkeit von Progressive... Weiterlesen...
IMAGE Tipp: Reddit für den Aufbau von Backlinks nutzen
Samstag, 17. Januar 2015
Die Social-News-Plattform Reddit erlaubt den Aufbau von guten Backlinks - wenn man sich an... Weiterlesen...

News aus dem Blog

IMAGE Vielen Dank für die Glückwünsche, Google!
Dienstag, 07. November 2017
Google hat mich mit einem persönlichen Geburtstags-Doodle überrascht. Vielen Dank dafür! Weiterlesen...
IMAGE SEO: Können 'Ausverkauft'-Seiten in Online-Shops positive Rankingeffekte haben?
Sonntag, 01. Februar 2015
Wie geht Google eigentlich mit Seiten aus Online-Shops um, die nicht mehr lieferbare Produkte... Weiterlesen...
IMAGE Bloggen in der Sauregurkenzeit: Auffallen leicht gemacht
Dienstag, 02. Januar 2018
Beim Bloggen kommt es auf das richtige Timing an. Wer den richtigen Zeitpunkt für die... Weiterlesen...

 Eine Auswahl zufriedener Kunden

Rebel - Bad Küche Raum
Schöne Haare Karlsruhe
kr3m
feel-perfect.eu - Die Nährstoffexperten border=
Flintec IT GmbH
ESM Academy
Ringladen

Verbinden

Social Networks und RSS-Feed