SEO-News

BacklinksGoogle hat den Link-Operator offiziell eingestellt, nachdem das Unternehmen zuvor von der Verwendung abgeraten hatte.

Eines der ältesten SEO-Tools ist endgültig Geschichte: Der Link-Sucheoperator wurde offiziell eingestellt. Suchanfragen, die den Operator nutzen, liefern keine passenden Ergebnisse mehr. Früher war es möglich gewesen, sich per "link:domain.com" Backlinks einzelner Domains anzeigen zu lassen.

Gestern schon hatte Johannes Müller von der Verwendung des Sucheoperators abgeraten. Am späteren Tag teilte er dann auf Twitter mit:

"Things change over time. AFAIK that's no longer live in search."

Zur Backlinkanalyse gibt es andere Werkzeuge wie zum Beispiel die Google Search Console, auch wenn diese nicht alle Links einer Domain anzeigt, vor allem bei großen Webseiten. Dazu kommen kostenpflichtige Tools, die meist einen guten Überblick bieten.

 

Titelbild © John Smith - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px