SEO-News

WarnungGoogle verschickt in diesen Tagen Warnungen an Webmaster, die eine veraltete Version eines WordPress-Plugins benutzen. Nicht aktuelle Software stellt ein bedeutendes Sicherheitsrisiko für Webseiten dar.

WordPress-Nutzer, die das Plugin Slider Revolution in einer nicht aktuellen Version verwenden, könnten in diesen Tagen Post von Google erhalten. In einer Mitteilung, die aktuell verschickt wird, warnt Google vor den daraus resultierenden Gefahren, die vor allem in einer Verwundbarkeit gegen Hacker- und Malware-Attacken bestehen.

In einem konkreten Beispiel, das ein Nutzer auf Twitter gepostet hatte, wird vor der Version 4.0 des Plugins gewarnt. Google empfiehlt in der Warnung gleichzeitig, die Webseite auf bereits erfolgte Hackerangriffe zu überprüfen.

Google: Warnung vor veraltetem WordPress-Plugin

 

Google warnt immer wieder vor nicht aktueller Software. Manchmal sind auch Googles eigene Produkte betroffen: So hatte das Unternehmen zum Beispiel im April des vergangenen Jahres Mitteilungen an Webmaster versendet, die eine veraltete Version des Google PageSpeed-Moduls eingesetzt hatten.

 

Titelbild © dacianlogan - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

 

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

InterNetX

SEO Freelancer

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px