SEO-News

AdWordsGoogle spielt zukünftig auch dann AdWords-Anzeigen aus, wenn sich die Suchanfrage durch eine geänderte Wortreihenfolge oder Änderungen bei den Hilfswörtern vom definierten Keyword unterscheidet.

 

Die Auswahl passender Keywords für eine Werbekampagne in Google AdWords ist keine leichte Aufgabe. Man muss einerseits versuchen, die Keywords so allgemein zu halten, dass genügend Nutzer erreicht werden, möchte aber auf der anderen Seite die Zahl von Klicks, die nicht zu einem Abschluss führen, so gering wie möglich halten.

Dabei hilft Google, indem es verschiedene Arten von Keyword-Optionen anbietet:

  • Weitgehend passend: Hier sind auch Abweichungen von der Schreibweise, Flexionen wie Plural etc. möglich,
  • Passende Wortgruppe: In diesem Fall muss eine bestimmte Reihenfolge von Wörtern gesucht werden und
  • Genau passende Suchanfragen: Hier muss der exakte Begriff gesucht werden.

Dabei muss man wissen, dass selbst für die Optionen "genau passende Suchanfragen" und "passende Wortgruppe" auch bei leichten Abweichungen eine Anzeige ausgelöst werden kann. Google nennt das "sehr ähnliche Keyword-Varianten". Diese waren im Jahr 2012 eingeführt worden und konnten anfangs noch deaktiviert werden. Seit dem Jahr 2014 ist das nicht mehr möglich. Die Option "sehr ähnlichen Keyword-Varianten" wird Google in den kommenden Monaten weiter ausbauen, und zwar in folgender Weise:

 

Hinzufügen, entfernen oder austauschen von Hilfswörtern

Hilfswörter wie Konjunktionen, Artikel oder Präpositionen haben die Eigenschaft, dass sie die Absicht einer Suchanfrage oftmals nicht verändern. Google will diese Keywords genau in solchen Fällen ignorieren und Anzeigen auch dann ausspielen, wenn es bei der gewählten Keyword-Option "genau passend" zu leichten Abweichungen kommen sollte:

KeywordSuchanfrageArt der Abweichung
jobs in usa nike schuhe frauen jobs in den vereeinigten staaten nike schuhe für frauen Hilfswörter hinzugefügt
nachrichten von heute bahamas fahrt von miami nachrichten für heute miami nach bahamas fahrt Hilfswörter geändert
parks in san diego anstrich für parkbänke parks san diego anstrich parkbänke Hilfswörter entfernt

 

 

Änderung der Wortreihenfolge bei gleicher Bedeutung

Immer dann, wenn trotz der Umstellung der Worte in einer Suchanfrage deren Bedeutung gleich bleibt, wird Google auch in solchen Fällen eine Anzeige ausspielen, obwohl dies eigentlich gegen die Keyword-Option "genau passend" verstoßen würde:

 

KeywordSuchanfrageArt der Abweichung
laufschuhe sportbekleidung männer schuhe laufen bekleidung sport männer Reihenfolge der Wörter geändert

 

 

Probleme dieser Umstellung

Google zeigt sich zuversichtlich, dass die erweiterte Zuordnung von Keywords nur dann geschehen wird, wenn die Bedeutung des ursprünglich gewählten Keywords auch in der Variante erhalten bleibt. Für das Keyword "Flüge BER nach FKB" würde zum Beispiel keine Anzeige ausgelöst werden, wenn nach "Flüge FKB nach BER" gesucht würde. Es bleibt abzuwarten, ob dies tatsächlich immer gelingen wird. Im ungünstigsten Fall muss sonst für zusätzliche Klicks bezahlt werden, die nichts einbringen.

 

Was kann man tun?

Um sicherzustellen, dass durch Googles Änderungen keine unerwünschten Anzeigenklicks erfolgen, sollte man wachsam sein. Dazu sollte vor allem auf die folgenden Punkte geachtet werden:

  • Prüfung aller bereits gesetzten Keywords mit der Option "passende Wortgruppe" oder "genau passende Suchanfragen" und Erwägung, ob sich durch das Hinzufügen, Weglassen oder Ändern von Hilfswörtern die Bedeutung ändern könnte,
  • "Sehr ähnliche Keyword-Varianten" in den Reports prüfen und kontrollieren, ob es hierbei zu unerwünschten Klicks gekommen ist,
  • Keywords umstellen und verschiedene Varianten mit oder ohne Hilfswörter ein- oder ausschließen,
  • Falls extern erstellte AdWords-Skripte eingebunden wurden, die für eine Optimierung der Keyword-Zuordnung sorgen sollen, müssen diese ggf. aktualisiert werden.

 

Titelbild © makc76 - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

 

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

InterNetX

SEO Freelancer

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px